BRANCHENANWENDUNGEN

Datenmanagement für die öffentliche Verwaltung

Verschaffen Sie sich eine umfassende, integrierte Sicht auf Ihre Daten – unabhängig davon, in welcher Menge und Form sie vorliegen.

Geschäftliche Herausforderungen

Angesichts veralteter Systeme und begrenzter Analytics-Funktionen fällt es vielen Organisationen in der öffentlichen Verwaltung schwer, das Potenzial ihrer Daten zu erschließen – die Daten sind vorhanden, der Erkenntnisgewinn fehlt. Zudem kämpfen sie häufig mit den gängigen, aber durchaus vermeidbaren Herausforderungen von Big Data, ohne die Vorteile nutzen zu können (hohe Kosten, geringe Datenqualität sowie inkonsistente Datenquellen und -formate). Eine 360-Grad-Sicht auf die Bürger, die Gesellschaft und die Betriebsabläufe ist möglich – durch die Integration aller geeigneten Daten und den Einsatz von Analysewerkzeugen.   

Diese Vorteile bietet das Datenmanagement von SAS

SAS bietet einen einheitlichen Rahmen für das Datenmanagement sowie automatisierte Prozesse – von der Datenerfassung und ‑aggregation bis zur Datenvalidierung und ‑bereinigung. Unsere Analytics-Software für die öffentliche Verwaltung bietet umfassende, ausgefeilte Datenmanagementfunktionen:

  • Datenqualität und -integration. Daten aus beliebigen internen und externen Quellen zusammenführen und Fehler und Inkonsistenzen automatisiert bereinigen.
  • Datenaufbereitung. Datenaufbereitung für Analytics und Berichte in einer Self-Service-Umgebung ohne Programmierung oder IT-Support. Mehr Zeit für die Analyse dank schnellerer Datenaufbereitung.
  • Data Governance. Weniger Zeitaufwand für das Datenmanagement dank konsistenter Richtlinien und Prozesse, die für die Kompatibilität Ihrer Daten mit etablierten Richtlinien und regulatorischen Vorgaben sorgen.
  • Schutz personenbezogener Daten. Einhaltung der Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten. Umfassende Kenntnis und Überwachung der Datenkonsistenz. Herstellen von Konformität mit der DSGVO und anderen Datenschutzregularien.
  • Data Federation und Stewardship. Eliminierung der Komplexität bei der Datenintegration mit einer virtuellen Datenumgebung, die Administration und Sicherheit vereinfacht und gleichzeitig in einem benutzerfreundlichen Format einen umfassenden Blick auf die Daten liefert.

Warum SAS?

Nur SAS vermittelt eine umfassende, integrierte und vertrauenswürdige Sicht auf alle Ihre Unternehmensdaten. Die nötigen Daten stehen bei Bedarf zur Verfügung, ganz ohne einander überschneidende, redundante Tools und Systeme. Mit SAS können Sie:

  • Sicherstellen, dass alle internen Daten und Daten von Dritten dauerhaft bereinigt werden und dass beim Datenmanagement keine Redundanzen entstehen – dank integriertem Data Profiling zum automatischen Aufspüren und Beheben von Datenqualitätsproblemen.
  • Den punktuellen Ansatz beim Datenmanagement hinter sich lassen mit einer einzigen Lösung für Datenzugriff, Integration, Qualität, Governance und Stammdatenmanagement.
  • Analytische Erkenntnisse aus großen Mengen unstrukturierter Daten gewinnen – aus Dokumenten, E-Mails, Social Media usw.

Back to Top