Two men reviewing data on a laptop

SAS® Enterprise Decision Management

Informationen bereitstellen, wo Entscheidungen getroffen werden

 

Erfolgreiche operative Entscheidungen müssen sowohl analytische Intelligenz als auch die erprobten Abläufe im Geschäftsprozess berücksichtigen. Das ist nicht einfach zu organisieren, weil unterschiedliche Kompetenzen innerhalb eines Unternehmens beteiligt sind. So sind verschiedene Gruppen für das Testen von Szenarien, für die Definition von Geschäftsregeln und für Prädiktionsmodelle verantwortlich. Häufig wird dabei mit unterschiedlichen Systemen und mit Daten gearbeitet.

SAS Enterprise Decision Management erleichtert die direkte Einbindung von Geschäftsregeln und Analyseergebnissen in Betriebsabläufe und strategische Geschäftssysteme. Dazu standardisiert die Lösung Eingangsdaten, verwaltet den Workflow für Geschäftsregeln und nutzt Ereignislogik. Somit werden kontextbewusste Entscheidungen und bessere geschäftliche Maßnahmen in einem einheitlichen System möglich.

Komponenten

SAS® Decision Manager

automatisiert schnell und reibungslos operative Entscheidungen, die die alltäglichen Geschäftsaktivitäten rationalisieren.

SAS® Business Rules Manager

ermöglicht mehreren Anwendern das Erstellen, Bereitstellen und Verwalten komplexer Geschäftsregeln in einer einzigen Management-Umgebung.

SAS® Model Manager

stellt Anwendern einheitliche Modell-Management-Fähigkeiten zur Verfügung, um einen automatisierten analytischen Lebenszyklus zu unterstützen. Dieser umfasst den Import, die Bereitstellung, den Betrieb und die Überwachung von analytischen Modellen.

Der SAS® Unterschied

Integrierte Entscheidungen

Durch die Einbindung umfassender Informations- und Analysedienste in betriebliche Anwendungen stellt SAS die Leistungsfähigkeit von Analytik und Geschäftsregeln genau dort bereit, wo die operativen Entscheidungen getroffen werden. Zusätzlich sorgt SAS für einen geschlossenen Kreislauf, über den Analyseergebnisse in den Analytik- und Entscheidungslebenszyklus zurückgespeist werden.

Umfassende Analytik

Der Markt offeriert zahlreiche Lösungen, die bei der Verwaltung von Unternehmensprozessen helfen sollen. Wenn aber Tiefe und Breite der Analytics-Funktionen zählen, stehen die SAS Lösungen ganz klar vorne. Entscheidungen, die auf dem bedarfsgerechten Einsatz von Analytik basieren, führen meist zu messbar besseren Ergebnissen und schaffen Wettbewerbsvorteile.

Vereinfachte Bereitstellung

Befreien Sie Analysten von Bereitstellungsaufgaben. Stattdessen können diese sich auf die Geschäftslogik und die analytischen Modelle konzentrieren, die zur Umsetzung von Strategien benötigt werden. Mit SAS haben Sie alles aus einer Hand: eine Umgebung, eine Antwort, eine Bereitstellung.

Informationsaustausch und Zusammenarbeit

Dank einer einheitlichen Schnittstelle entfällt die Anmeldung bei verschiedenen Tools – und es wird sichergestellt, dass konsistente Metadaten für die effektive Verknüpfung von Informationen verwendet werden. So können für verschiedene Aktivitäten zuständige Teams besser auf dieselben Informationen im Unternehmen zugreifen und diese gemeinsam nutzen.

Bessere Entscheidungen schneller treffen mit Business Analytics: Gewinnen Sie Einblicke in Erfolgsfaktoren, Technologien und Best Practices.

Aktuelle Studien, White Papers und Expertenmeinungen im Insights Center

Back to Top