BRANCHENANWENDUNGEN

Cloud Computing für die öffentliche Verwaltung

Erhöhen Sie die Flexibilität und Agilität in einer Public, Private oder Hybrid Cloud-Infrastruktur.

Geschäftliche Herausforderungen

Die öffentliche Verwaltung steht unter immer stärkerem Druck, neue Technologien schnell und effizient zu implementieren. Auch der Wunsch nach einer Umstellung auf das Cloud Computing ist erheblich stärker geworden, besonders da es erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen verspricht. Aber in der öffentlichen Verwaltung wirft Cloud Computing Herausforderungen im Hinblick auf Beschaffung und Sicherheit auf.  

Diese Vorteile bietet das Cloud Computing von SAS

Mit SAS als Partner für die Nutzung von Cloud-Technologien kann die öffentliche Verwaltung das große Potenzial ihrer Daten erschließen, und zwar flexibel und optimal abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen und Herausforderungen. Ob als Vor-Ort-Installation oder Private Cloud, als Hosting-Lösung in einer Public Cloud oder in Form von Results as a Service: Beim Cloud Computing lässt sich eine Umgebung der passenden Größe zum richtigen Preis einrichten, sodass Organisationen in der öffentlichen Verwaltung ihre Systeme schnell, effizient und bedarfsgerecht skalieren können.

  • Agilität. Die technischen Systeme in der öffentliche Verwaltung sind häufig veraltet. Cloud Computing Lösungen von SAS ermöglichen es, die Vorteile von Analytics zu nutzen und bessere Erkenntnisse zu gewinnen. Bei Bedarf lassen sich Anwendungen und Infrastruktur abrufen, um Computing-Ressourcen und -Tools zu entwickeln, bereitzustellen und bedarfsgerecht mit einem Minimum an versteckten Kosten zu skalieren. So fallen weniger Systeme an, die später veraltet noch gepflegt werden müssen.
  • Innovation. Die Cloud bietet Zugang zu Technologien, Tools und Anwendungen, ohne diese vor Ort installieren zu müssen.
  • Kosten. Organisationen, die größtenteils auf das Cloud Computing setzen, können ihre Kosten gegenüber dem Betrieb und der Abschreibung von Rechenzentren und dazugehöriger Infrastruktur um etwa ein Drittel reduzieren.

Warum SAS?

SAS verfügt über die nötige Erfahrung und Kompetenz für die Bereitstellung hochmoderner Analytics für die öffentliche Verwaltung in der Cloud. Wählen Sie die Option, die für Ihre Organisation am besten geeignet ist:

  • Bereitstellung sicherer Lösungen. SAS bemüht sich, allen Kunden sichere Lösungen und einen gehosteten Betrieb bereitzustellen. Wir haben erhebliche Investitionen in den Aufbau einer Hosting-Umgebung getätigt, die den NIST 800-53 (moderate)-, MARS-e- und HIPAA-Normen/-Vorgaben entspricht. 2020 führen wir diese Bemühungen mit der Planung einer FedRAMP Moderate-Zertifizierung und den entsprechenden Investitionen fort.
  • Software as a Service (SaaS). Mit unseren SaaS-Angeboten entfällt für Sie die Notwendigkeit, Infrastruktur, Betriebssysteme oder Software selbst zu verwalten. Einfach registrieren und anmelden und schon können Sie sich ganz auf die analytischen Herausforderungen konzentrieren, die Sie zu bewältigen haben.
  • Results as a Service (RaaS). RaaS kombiniert preisgekrönte SAS Software und Services zur Bereitstellung aussagekräftiger analytischer Ergebnisse. Sie brauchen keine Softwarelizenzen oder Infrastruktur zu kaufen. Sie liefern uns Ihre Daten und erläutern das Problem. Wir liefern Ihnen Antworten, die Sie als Handlungsgrundlage nutzen können.
  • Gehostete und remote bereitgestellte Software und Services. Bei spezifischen Daten- oder Infrastrukturanforderungen, die vorkonfigurierte Software nicht abdecken kann, unterstützen wir Sie bei der Konzeption und Verwaltung Ihrer eigenen Cloud-Services und -Lösungen – in unserer Cloud, Ihrer Cloud oder bei Ihnen vor Ort. 
  • Cloud-spezifische SAS Angebote. SAS arbeitet mit großen Cloud-Infrastruktur-Anbietern wie Amazon, Microsoft, Google und Oracle zusammen, um SAS-Anwendungen in öffentlichen Clouds zu ermöglichen. Zudem arbeiten wir mit einer Reihe von Anbietern für verwaltete Analyseservices zusammen, die spezifische Cloud-basierte Lösungen anbieten.  

Back to Top