Statement zur Verwendung von Cookies und verwandten Technologien

Scope

Dieses Statement zur Nutzung von Cookies und verwandten Technologien von SAS betrifft die Nutzung dieser Technologien, wenn Sie diese Website sowie andere unserer Websites und Mobile Apps, die wir als Unternehmen betreiben und die sich auf das SAS Privacy Statement (gemeinsam die „Websites“) beziehen, besuchen.

Was sind Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien?

Grundlagen

„Cookies“, Web Beacons oder Pixel und ähnliche Technologien können dazu genutzt werden, personalisierte Informationen einer Website zur Verfügung zu stellen. Ein Cookie ist ein Datenelement, welches eine Website an Ihren Browser schicken kann. Ihr Browser kann diese Information dann auf Ihrem System speichern. Cookies existieren in unterschiedlichen Varianten. Es gibt temporäre Cookies, die nur so lange gelten, bis das Browserfenster geschlossen wird, Cookies mit fester Laufzeit, die nach einer bestimmten Zeit von selbst wirkungslos werden, und persistente Cookies, die auf Ihrem Device gespeichert bleiben, bis sie gelöscht werden. Wir nutzen sowohl temporäre als auch persistente Cookies.  

Nutzung von Cookies durch SAS

SAS nutzt eigene Cookies, um bestimmte Services auf den Websites des Unternehmens anbieten zu können. Damit unsere Websites richtig funktionieren, sind bestimmte Cookies erforderlich. Einige Seiten der Website nutzen Cookies, um besondere Funktionen zu ermöglichen. Zum Beispiel tragen diese dazu bei, dass Sie sichere Browserfenster öffnen oder den Warenkorb nutzen können. Innerhalb der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen kann SAS diese Cookies ohne Ihre explizite Einwilligung verwenden.

Bestimmte Seiten der Website können Cookies auch verwenden, um Informationen zur Website-Nutzung zu sammeln. Diese werden verwendet, um die Funktion unserer Websites zu optimieren. Wenn es die Einstellungen Ihres Browser zulassen, können diese Informationen auch mit externen Analytics-Providern geteilt werden.

Cookies können auf unseren Websites auch dazu genutzt werden, bestimmte Einstellungen zu speichern, die Sie vorgenommen haben. Dazu gehören zum Beispiel Angaben wie das Land, aus dem Sie auf die Website zugreifen, Ihr Username, andere Personalisierungen oder kundenspezifische Anpassungen. Wir nutzen diese Cookies, um Ihre User Experience zu optimieren, wenn Sie unsere Websites erneut besuchen. In bestimmten Fällen wird die Technologie auch dazu genutzt, Sie über verschiedene Plattformen oder Devices hinweg wiederzuerkennen, damit wir Ihnen eine konsistente User Experience bieten können.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihre Präferenzen bei der Nutzung unserer Websites erkennen, damit SAS Ihnen Marketing-Content, für den Sie sich interessieren könnten (zum Beispiel White Papers), anbieten kann. Sie müssen den Gebrauch dieser Cookies ggf. in Ihren Browsereinstellungen erlauben, damit diese kundenspezifischen Anpassungen stattfinden dürfen; alternativ können Sie im Browser einstellen, dass Ihnen gemeldet wird, wenn Sie Cookies erhalten. Damit bleibt die Entscheidung bei Ihnen, ob Sie es akzeptieren oder nicht.

SAS arbeitet mit bestimmten externen Partnern, die ggf. Cookies nutzen können, um Ihnen Content von SAS oder verwandten Content (inklusive SAS Werbung) auf deren eigenen Seiten oder an anderen Stellen im Internet zu zeigen. Das dient dem Zweck der Personalisierung und des Remarketing. Diese Remarketing-Technologie kann auf früheren Besuchen unserer Websites und anderen Informationen, die von Dritten gesammelt wurden (je nach deren Datenschutzrichtlinien und Ihren Browsereinstellungen), basieren.

California Do Not Track and Opt-Out

Zu diesem Zeitpunkt reagieren unsere Websites noch nicht auf sog. „Do Not Track“-Signale Ihres Browsers. Sie können aber die Cookies, die SAS verwendet, durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen sperren. Wenn Sie mehr über verhaltensbasierte Werbung erfahren oder keine Werbung dieser Art erhalten möchten, besuchen Sie die Network Advertising Initiative website oder die Digital Advertising Alliance website.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird SAS die Nutzung unserer Websites als Zustimmung dafür werten, dass die oben genannten Cookies eingesetzt werden dürfen. Wenn Sie unsere Website von verschiedenen Standorten aus besuchen, werden wir Sie zusätzlich an Ihre vorherigen Einstellungen erinnern – je nach Cookie-Typen, die Sie akzeptiert haben. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität mancher Websites eingeschränkt ist, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Web Beacons

Einige unserer Websites und HTML-E-Mails nutzen Web Beacons in Kombination mit Cookies, um Online-Nutzungsstatistiken unserer Websites zu erstellen. Ein Web Beacon ist ein elektronisches Bild, genannt Single-Pixel (1x1) oder Clear GIF. Web Beacons können bestimmte Informationen, die auf dem Computer eines Website-Besuchers gespeichert sind, erkennen. Dazu gehören zum Beispiel die Cookie-Nummer des Besuchers, Zeit und Datum des Seitenaufrufs und eine Beschreibung der Website, auf der Beacons platziert wurden. Solche Beacons können funktionslos werden, wenn Sie die dazugehörigen Cookies deaktiviert haben. Beacons werden genutzt, um Ihr Verhalten im Web zu analysieren und Werbung auf dritten Seiten zu ermöglichen (s.o.).

Zusätzlich können wir die genannten und andere verwandte Technologien dazu einsetzen, um bestimmte Daten, die sich auf Ihre Nutzung der Websites beziehen (zum Beispiel besuchte Websites, Downloads, angeklickte Links, Zugriffszeiten, Ihre IP-Adresse, der Domain-Name sowie Systemkonfigurationen und -einstellungen), zu erfassen. Wie das SAS Privacy Statement ausführlich erklärt, können wir diese Informationen nutzen, um zu verstehen, wie Sie mit SAS verwandte Technologien verwenden, oder um Ihnen relevanten Content anzubieten und Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten und Services behilflich zu sein.

Letztes Update:  16. Mai 2018

 

 

Back to Top