SAS Datenschutzerklärung

SAS Institute Inc., deren Tochtergesellschaften und angeschlossenen Gesellschaften einschließlich SAS Institute Software GmbH („SAS“ oder „wir“ oder „uns“) ist der Schutz Ihrer Daten wichtig und sie verpflichten sich daher, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit fairen Informationspraktiken und geltenden Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. Die Unternehmen von SAS, die für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken verantwortlich sind, sind im Abschnitt „Kontakt“ in diesem Dokument aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mit SAS Institute Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika teilen und dorthin weiterleiten. Dies gilt möglicherweise auch für andere Unternehmen von SAS, wie weiter unten erläutert.

Diese Datenschutzerklärung (i) beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, verwenden, schützen, teilen und übertragen, und (ii) beschreibt Ihre Rechte und Optionen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und wie Sie diese Rechte gegenüber SAS ausüben können.

Umfang dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir erfassen, wenn Sie diese Webseite und unsere anderen Webseiten und mobilen Apps besuchen, die wir betreiben und die auf diese Datenschutzerklärung verweisen (kollektiv: „Webseiten“). Wir sammeln möglicherweise auch auf andere Weise Informationen von Ihnen, u. a. Informationen, die während des Kontakts mit dem technischen Support, auf Registrierungsformularen, persönlich (z. B. Visitenkarten) und von Drittanbietern gesammelt werden. Falls wir Ihnen gesondert oder ergänzend mitteilen, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, hat im Falle eines Konflikts jene Mitteilung Gültigkeit.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für:

(i) Informationen, die in Materialien enthalten sind, die wir im Auftrag unserer Kunden durch SAS Cloud Analytics-Angebote erhalten und verarbeiten. Informationen zur Verarbeitung von Daten, die über SAS Cloud Analytics verarbeitet werden, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen für Kunden von SAS Solutions OnDemand

oder

(ii) personenbezogene Daten in kundengesteuerten Daten, zu denen SAS im Zusammenhang mit der Bereitstellung technischer Unterstützungsdienste von SAS möglicherweise Zugang erhält; diese unterliegen den Richtlinien des technischen Supports von SAS

oder

(iii) personenbezogene Daten in kundengesteuerten Daten, zu denen SAS im Zusammenhang mit Beratungsdienstleistungen möglicherweise Zugang erhält; diese unterliegen den Vereinbarungen zwischen SAS und seinen Kunden.

In dieser Erklärung werden unter „personenbezogene Daten“ alle Informationen verstanden, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Sie sollen alle Daten umfassen, die gemäß der DSGVO als „personenbezogene Daten“ definiert sind.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wie wir sie sammeln

Zu den Informationen, die SAS möglicherweise über Sie sammelt, zählen:

  • Kontaktinformationen wie Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
  • Informationen über Ihre beruflichen Interessen und Erfahrungen mit unseren Produkten oder Dienstleistungen.
  • Geschäfts- und Marketinginformationen, die uns dabei helfen, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten, u. a. Ihre Kontakt-, Sprach- und Marketingpräferenzen.
  • Transaktionsinformationen, u. a. Bestellhistorie, Bestell- und Vertragsinformationen, Details zu Lieferungen und technischem Support sowie Informationen zur Rechnungsstellung.
  • Technische Informationen wie Details zu Ihrem Gerät, Ihrem Browser, wie Sie unsere Webseite nutzen, u. a. welche unserer Webseiten Sie wann besucht haben, und IP-Adressen.
  • Sicherheitsdaten zur Authentifizierung und zur Betrugsprävention.

SAS sammelt diese Informationen auf verschiedene Arten:

  • Durch Informationen, die Sie selbst in Ihrem SAS Profil angeben.
  • Durch Registrierung, Umfragen und andere Online-Formulare.
  • Im Rahmen eines laufenden Verkaufsprozesses.
  • Im Rahmen von technischem Support, Beratung, Live-Chat oder Produktinformationen.
  • Durch den Prozess der Wartung und Verbesserung unserer Produkte.
  • Durch automatisierte Medien wie Kommunikationsprotokolle, E-Mail-Kommunikation, Cookies, Web Beacons und Pixel und andere verwandte Technologien gemäß der SAS Erklärung zu Cookies und verwandten Technologien.
  • Durch unsere mobilen Anwendungen (von denen einige möglicherweise im Namen von SAS durch Drittanbieter verwaltet werden).
  • Durch Ihre Teilnahme an Umfragen, Wettbewerben und Aktionen.
  • Durch Ihre Nutzung von Social Connectors und mit SAS verbundenen Social-Network-Bereichen, u. a. der Interaktion mit uns auf Social-Media-Plattformen von Drittanbietern.
  • Durch Ihr Interesse an SAS Anzeigen, die auf Webseiten von Drittanbietern geschaltet werden.
  • Durch Verwendung statistischer Analysen oder anderer automatisierter Dienste, mit denen Rückschlüsse auf Ihr Interesse an bestimmten SAS Produkten und Dienstleistungen gezogen werden.

Personenbezogene Daten oder andere online erfasste Daten werden möglicherweise auch mit Informationen kombiniert, die Sie uns über andere Quellen wie Produktregistrierung, Call-Center oder in Verbindung mit Veranstaltungen wie Messen, Schulungsseminaren, Wettbewerben, Werbeaktionen oder Konferenzen bereitstellen. Soweit gesetzlich zulässig, können den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten andere Informationen hinzugefügt werden, die von Social-Media-Plattformen oder anderen veröffentlichten Quellen stammen.

Wir werden nur jene Informationen erfassen, die wir für die unten aufgeführten Zwecke für notwendig erachten. Daher sind wir möglicherweise nicht in der Lage, eine Anfrage zu bearbeiten oder ein Produkt oder eine Dienstleistung bereitzustellen, falls uns einige dieser Informationen fehlen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

SAS kann Ihre personenbezogenen Daten auf folgende Weisen nutzen:

  • Um Abonnementanfragen oder Bestellungen von Software oder Dienstleistungen zu erfüllen, die online vorgenommen wurden, oder um andere von Ihnen angeforderte Informationen bereitzustellen.
  • Um Kunden-Support anzubieten und mit Ihnen über Ihre Bestellungen, Einkäufe oder Konten bei uns, Anfragen, Fragen und Kommentare zu kommunizieren.
  • Um unsere Beziehung zu unseren Zulieferern, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern zu verwalten und mit ihnen zu kommunizieren.
  • Um Sie über wichtige Neuigkeiten zu SAS, unsere neuen Produkte und Dienstleistungen, Produktupdates, Fragen des technischen Supports, Veranstaltungen und spezielle Angebote zu informieren, von denen wir glauben, dass sie möglicherweise von Interesse für Sie sind.
  • Um Ihnen die Nutzung der Webseiten zu erleichtern, z. B. indem wir Sie plattform- oder geräteübergreifend für eine konsistente Nutzererfahrung identifizieren und Inhalte und Werbung, die für Ihre Interessen relevant sind, mithilfe von Analyse- und Profiling-Technologien individuell anpassen.
  • Um die Nutzung bestimmter Funktionen der Webseiten, u. a. kollaborativer Foren und Kommunikationskanäle wie SAS Support Communities, zu erleichtern, falls Sie diese verwenden möchten.
  • Um die Sicherheit und Integrität von Webseiten, Systemen, Servern und anderen technischen Anlagen von SAS zu schützen.
  • Um Betrug oder andere illegale oder kriminelle Aktivitäten zu verhindern und aufzudecken.
  • Um einige dieser Daten, bei denen SAS Einblicke in Geschichte, Prozesse, Abläufe und Kundenerfahrungen gewinnen möchte, welche keine Informationen erfordern, die mit einer identifizierbaren Person in Verbindung gebracht werden können, zu anonymisieren.
  • Um unser Geschäft zu betreiben, auszuwerten und zu verbessern (dies umfasst u. a. die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, die Abwicklung unserer Kommunikation und die Durchführung von Buchhaltungs-, Buchprüfungs-, Rechnungslegungs-, Abstimmungs- und Sammlungsaktivitäten).
  • Um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen oder den Anforderungen eines gerichtlichen Verfahrens oder einer behördlichen Anfrage nachzukommen oder einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Um den Branchenstandards und unseren eigenen Richtlinien zu entsprechen.

Darüber hinaus analysieren wir unsere Web-Services wie Seitenaufrufe bei Browsersitzungen, Registrierungen, Demos, Downloads und E-Mail-Antworten in aggregierter Form und manchmal auf individueller Ebene, um die Qualität dieser Angebote zu verbessern und unser Marketing besser auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen. Wir verwenden möglicherweise auch statistische Analysen, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, u. a. um Ihre Marketing-Präferenzen besser zu verstehen und unsere Angebote daran anzupassen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke verarbeiten, wenn:

  • es für die Vertragserfüllung erforderlich ist oder um die nötigen Schritte zu unternehmen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen,
  • SAS sie zur Einhaltung bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen benötigt,
  • die legitimen Geschäftsinteressen von SAS dies erfordern, u. a. zur Vermarktung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, zum Schutz vor Betrug und anderen Belastungen, zur Gewährleistung der Compliance und unserer Fähigkeit, Klageerwiderungen durchzusetzen und die Sicherheit unserer Netzwerke und Systeme zu gewährleisten, und
  • wir Ihre Zustimmung einholen, beispielsweise vor dem Versenden von Werbe-E-Mails zu Produkten und Dienstleistungen von SAS.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten teilen und übertragen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, vermieten, verleasen oder weitergeben, außer wie in der Datenschutzerklärung beschrieben.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise mit anderen SAS Unternehmen. SAS ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Tochtergesellschaften, angeschlossenen Gesellschaften und Geschäftspartnern in vielen Ländern und mit technischen Systemen, die Ländergrenzen überschreiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit anderen SAS Unternehmen teilen, übertragen wir diese Daten daher möglicherweise über Ländergrenzen hinweg und lagern oder verarbeiten sie in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in einem anderen Land, in dem SAS oder seine Tochtergesellschaften, angeschlossenen Gesellschaften oder Geschäftseinheiten tätig sind. SAS hat Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten zwischen SAS Unternehmen übertragen werden, auch in Länder außerhalb des EWR. Für solche Übertragungen verlassen wir uns auf Standardvertragsklauseln zwischen SAS Unternehmen. Sie können eine Kopie unserer Standardvertragsklauseln (von denen die kommerziellen Informationen und solche Informationen, die nicht relevant sind, entfernt wurden) erhalten, indem Sie eine Anfrage an privacy@sas.com senden.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, u. a.:

  • an unsere Lieferanten, Subunternehmer und Verarbeiter und/oder Geschäftspartner, für die oben beschriebenen Zwecke
  • an andere Unternehmen als SAS Unternehmen, im Zusammenhang mit einem Verkauf oder der Übertragung des gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte
  • an Teilnehmer von SAS Support Communities und anderen Online-Kommunikationskanälen, falls Sie sich entschließen, jenen solche Informationen zur Verfügung zu stellen
  • an Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbehörden auf Anfrage, falls wir der Ansicht sind, dass eine solche Offenlegung notwendig oder angemessen ist
  • auf sonstige Weise, falls wir dies für notwendig erachten, um unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen, u. a. um die Sicherheit und Integrität der Webseiten zu gewährleisten.

Einige dieser Dritten können sich außerhalb des EWR befinden. Bei Übermittlungen von Daten an diese Dritten übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht, z. B. durch Abschluss von Standardvertragsklauseln mit unseren Lieferanten, Subunternehmern, Verarbeitern und Geschäftspartnern. Sie können, falls zutreffend, eine Kopie unserer Standardvertragsklauseln (von denen die kommerziellen Informationen und solche Informationen, die nicht relevant sind, entfernt wurden) erhalten, indem Sie eine Anfrage an privacyrights@sas.com senden.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Die DSGVO gewährt Ihnen bestimmte Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Es folgt eine kurze Beschreibung einiger dieser Rechte:

  • Zugang, Korrektur und Übertragbarkeit. Sie können auf angemessene Weise auf die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zugreifen. Sie haben auch das Recht, unvollständige, ungenaue oder veraltete personenbezogene Daten zu korrigieren. Soweit gesetzlich erforderlich, können Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns oder einem anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, verlangen.
  • Widerspruch. Sie können jeder Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die nicht (i) gesetzlich vorgeschrieben, (ii) zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung erforderlich oder (iii) zur Erfüllung berechtigter Bedürfnisse von SAS erforderlich ist. Im Falle eines solchen Widerspruchs Ihrerseits werden wir gerne mit Ihnen zusammenarbeiten, um eine angemessene Lösung zu finden.
  • Löschung. Sie können auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn diese Informationen veraltet sind oder ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich oder rechtswidrig ist, wenn Sie Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung auf Basis einer solchen Zustimmung widerrufen oder wenn wir beschließen, wir sollten einem Einwand, den Sie zu unserer Verarbeitung erhoben haben, entgegenkommen. Manchmal sind wir jedoch gezwungen, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren. Dies kann zum Beispiel in Situationen vorkommen, in denen wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen müssen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, oder in einigen Fällen, um jene Zwecke zu erfüllen, für die Ihre Informationen erhoben wurden.
  • Einschränkung der Verarbeitung. Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, während wir eine Anfrage oder Beschwerde Ihrerseits bearbeiten, die sich auf (i) die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, (ii) die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder (iii) unser rechtmäßiges Interesse an der Verarbeitung dieser Informationen bezieht. Sie können auch beantragen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, falls Sie die personenbezogenen Daten für Zwecke eines Rechtsstreits verwenden möchten.
  • Ihre Zustimmung widerrufen. Sie können eine zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten, bevor Ihre Zustimmung widerrufen wurde.

Darüber hinaus bietet Ihnen SAS die Möglichkeit, verschiedene Arten von Kommunikation und Informationen zu unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen zu erhalten. Sie können E-Newsletter oder andere Publikationen abonnieren, und Sie können sich dafür entscheiden, Marketing-Mitteilungen und andere spezielle Angebote von uns per E-Mail zu erhalten. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihre E-Mail-Kommunikations-Einstellungen ändern möchten, bieten wir Ihnen Links zum Abmelden und einen bequemen Opt-Out-Mechanismus an. Sie können Ihre Einstellungen auch von Ihrem SAS Profil aus aufrufen und verwalten. In einigen Fällen können Sie sich separat dazu entschließen, Marketing-Mitteilungen von anderen SAS Geschäftseinheiten und angeschlossenen Gesellschaften wie JMP, einer Abteilung von SAS, zu erhalten. Sie können die E-Mail-Kommunikation zu JMP-Produkten und -Diensten jederzeit unterbinden.

Sie können diese Rechte unentgeltlich ausüben, es sei denn, das Ersuchen ist unbegründet oder übertrieben, z. B. weil er sich mehrfach wiederholt. In einigen Situationen können wir uns weigern, zu handeln, oder Ihre Rechte einschränken, sofern das geltende Recht es zulässt. Bevor SAS in der Lage ist, Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen oder Ungenauigkeiten zu korrigieren, bitten wir Sie möglicherweise, Ihre Identität zu verifizieren und/oder andere Details anzugeben, die uns bei der Beantwortung Ihrer Anfrage helfen.

Um Ihre Rechte auszuüben, füllen Sie bitte das Formular zu Datenschutzrechten aus, oder kontaktieren Sie uns unter Verwendung der unten angegebenen Informationen. In jedem Fall haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Land, in dem Sie Ihren festen Wohnsitz oder Ihren Arbeitsplatz haben oder wo Ihrer Meinung nach Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden.

Datensicherheit und Datenaufbewahrung

SAS kümmert sich um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Wir wenden angemessene physische, technische und organisatorische Maßnahmen an, die angemessen sind, um personenbezogene Daten vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff sowie vor allen anderen rechtswidrigen Formen der Verarbeitung zu schützen. Wir unterhalten ein umfassendes Informationssicherheitsprogramm, das in Bezug auf die mit der Verarbeitung verbundenen Risiken angemessen ist. Wir verwenden bei der Verarbeitung sensibler Informationen erweiterte Sicherheitsmaßnahmen, z. B. durch die Verwendung von Verschlüsselungstechnologien bei der Erfassung oder Übertragung von Kreditkarteninformationen. Kreditkartennummern werden nur zur Zahlungsabwicklung verwendet und nicht für andere Zwecke.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist, um unseren Richtlinien zu entsprechen und für einen Zeitraum, der gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Externe Links

Auf unserer Webseite befindliche Links zu Webseiten von Drittanbietern werden Ihnen als bequemer Service bereitgestellt. Falls Sie diese Links verwenden, verlassen Sie unsere Webseite. Wir haben diese Webseiten von Drittanbietern nicht überprüft und kontrollieren sie nicht. SAS übernimmt keine Verantwortung für diese Webseiten, deren Inhalt oder deren Datenschutzrichtlinien. SAS unterstützt diese Webseiten nicht, übernimmt weder für die Webseiten selbst Verantwortung noch für die Informationen, Software oder anderen Produkte oder Materialien, die sich auf diesen Webseiten befinden, noch für irgendwelche Folgen, die sich aus deren Verwendung ergeben. Falls Sie sich entschließen, auf eine der Webseiten von Drittanbietern zuzugreifen, die auf dieser Webseite verlinkt sind, so geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko, und wir bitten Sie, die dortigen Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis zu nehmen.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Aktualisierungen dieser Datenschutzbestimmungen werden wir an dieser Stelle inklusive dem jeweiligen Revisionsdatum veröffentlichen, damit sind Sie immer aktuell darüber informiert, welche Informationen wir online erheben, wie diese genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten für Sie in dieser Hinsicht bestehen. Durch die weitere Nutzung der Webseite nach etwaigen Änderungen an den Datenschutzbestimmungen erklären Sie sich mit den jeweiligen Änderungen einverstanden.

So erreichen Sie uns

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzerklärung oder zur Ausübung Ihrer oben beschriebenen Datenschutzrechte? Dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail an privacyrights@sas.com, oder schreiben Sie uns an die folgende Adresse:

SAS Institute Software GmbH (“Verantwortlicher”)
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Mariahilfer Straße 116
1070 Wien

Letztes Update: 16. Mai 2018

Back to Top