SAS Data Ethics Practice: Neue Initiative in Sachen „Responsible Innovation”

Interdisziplinäres Team soll kontrollierten Einsatz von KI und Machine Learning sicherstellen

SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), startet eine neue Initiative für mehr Verantwortung bei der Nutzung von Daten: SAS Data Ethics Practice soll dafür sorgen, dass der Einsatz von KI und Machine Learning stets in einem Rahmen erfolgt, der das Wohl von Mensch und Planet in den Mittelpunkt stellt.

„Responsible Innovation“ umfasst unter anderem wichtige Themen wie Responsible AI, Algorithmen oder Bias im gesamten Innovationsprozess – und geht darüber hinaus. Der Ansatz setzt Gleichheit und Fairness bei jedem Schritt voraus – von der Idee über die Entwicklung bis zur Umsetzung.

SAS Data Ethics Practice (DEP) besteht aus einem abteilungsübergreifenden Team, das Mitarbeiter und Kunden weltweit bei der Anwendung datenbasierter Systeme unterstützt, die Fairness und Gerechtigkeit fördern sollen. Das DEP arbeitet eng mit dem Bereich Forschung und Entwicklung bei SAS sowie anderen Fachbereichen zusammen, um die humane Ausrichtung, Inklusivität, Transparenz, Verantwortung, Zuverlässigkeit, Datenschutz- und -sicherheit umzusetzen. Geleitet wird die Initiative von Reggie Townsend, der kürzlich ins US Department of Commerce’s National AI Advisory Council (NAIAC) berufen wurde.

„SAS kümmert sich schon lange um ethische Fragen der Datennutzung, aber wir haben noch längst nicht alle Antworten“, sagt Townsend. „Alle, die für die Erhebung, Verarbeitung und Regulierung von Daten zuständig sind, haben gleichermaßen Risiken und Verantwortung zu tragen. Von ihnen wird erwartet, dass sie als vertrauenswürdige Data Stewards auftreten, die für einen vertretbaren Einsatz der Technologien geradestehen.“

„SAS engagiert sich für einen Einsatz von Daten, der allen Menschen Vorteile bringt“, sagt Bryan Harris, Chief Technology Officer von SAS. „Das Unternehmen hat Data Science von an Anfang an maßgeblich mitentwickelt – und ist dadurch geradezu prädestiniert, mit seiner Expertise und seiner Erfahrung globale Innovationen verantwortungsvoll voranzutreiben.“

Über SAS:

SAS ist Marktführer im Bereich Analytics und mit drei Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Austria hat seinen Sitz in Wien. Weitere Informationen unter www.sas.at.

Kontakt: