SAS Forum digital 2020: Das zentrale Analytics-Event in Deutschland, Österreich und der Schweiz geht online!

Acht Stunden Online Convention mit konzentrierter KI-Expertise, konkreten Praxiseinblicken und vollem Networking am 28. Mai 2020

SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), verbindet die Analytics-Community auch in Zeiten von Covid-19: Das SAS Forum, die bedeutendste Konferenz ihrer Art im deutschen Sprachraum, findet am 28. Mai 2020 erstmals komplett digital statt. Auch das SAS Forum digital bringt wie gewohnt hochkarätige Experten, Vordenker und Projektverantwortliche für Themen wie digitale Transformation, KI und Advanced Analytics zusammen. 

Schwerpunkte liegen auf der ganz konkreten Verknüpfung von Technologie und Geschäftsnutzen in unterschiedlichsten Bereichen: Kundeninteraktion, Betrugserkennung, Bedarfsplanung, prädiktive Wartung, Banksteuerung oder Risikomanagement. Wie lassen sich analytische Modelle operationalisieren, also in den Geschäftsalltag bringen? Und wie schaffen Unternehmen maximale Offenheit und Integration, beispielsweise mit Schnittstellen zu Open-Source-Umgebungen? 

Ein Novum: das SAS Forum Studio. Dort diskutiert Dr. Thomas Keil von SAS live mit wechselnden Fachexperten und Technologieprofis über Aspekte aus den vorangegangenen Vorträgen. SAS erlaubt auch tiefergehende Einblicke in seine technologischen Entwicklungen und liefert eine Vorschau auf künftige Innovationen. Udo Sglavo, Vice President Advanced Analytics, und Heino Rust, Advisory Solutions Architect, berichten, welche Innovationen bei SAS gerade in der Pipeline sind – zum Beispiel für SAS Viya und Container-Technologie. Zuschauer können sich jederzeit via Chat beteiligen und Fragen stellen. 

Berichte aus der Praxis

Das SAS Forum ist bekannt für handfeste Berichte aus der Praxis. Mit dabei sind auch dieses Jahr namhafte Kunden aus diversen Branchen sowie Partner. Dazu gehören beispielsweise die ERGO Versicherung, die Gothaer Versicherung, die Commerzbank, DER Touristik, dm-drogerie markt, die Schweizer Warenhauskette Globus, das Bundesministerium für Finanzen Österreich, KPMG und die Frankfurt School of Finance & Management. Dr. Thomas Gartzen wird das European 4.0 Transformation Center (E4TC) vorstellen, das die digitale Transformation für Produktionsunternehmen in einer Lab-Umgebung erprobt. 

„Wir sind selbst sehr gespannt auf unser erstes rein digitales SAS Forum“, sagt Annette Green, Vice President DACH bei SAS. „Natürlich kann ein Online-Event nicht zu 100 Prozent die Atmosphäre von Begegnungen und Austausch in der analogen Welt ersetzen. Dafür ist es noch interaktiver und kann sich noch präziser den Interessen der Besucher widmen. Wir sind sicher, dass wir spannende Anreize und Diskussionen schaffen werden. Und natürlich haben wir auch im digitalen Jahr ‚eins‘ tolle Referenten, Formate und Themen – genau wie in den Jahrzehnten davor, in denen sich das SAS Forum als eine der Schlüsselkonferenzen zu Analytics und KI in Europa etabliert hat.“ 

Weitere Informationen und die vollständige Agenda finden Sie hier.

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Kontakt:

Back to Top