Analystenhaus bewertet SAS als „Leader“ bei Fraud 

SAS wurde in The Forrester Wave: Enterprise Fraud Management, Q3 2018 als Leader klassifiziert. Laut dem Forrester-Report ist SAS einer von zwei Anbietern, die den Bereich Enterprise Fraud Management anführen.

In der Bewertung hebt Forrester hervor, dass SAS Fraud Management auf die umfangreiche Datenauswertung und die Visual-Analytics-Funktionalitäten des Softwareherstellers aufbaut. Zusätzlich führt das Analystenhaus „den beeindruckenden visuellen Workflow Designer, den Rule Lifecycle Manager und die vielen Konfigurationsmöglichkeiten für die Gestaltung der Investigator-Oberfläche“ auf.

Für die aktuelle Ausgabe des Rankings bewertete Forrester sieben führende Anbieter von Enterprise-Fraud-Management-Lösungen nach insgesamt 38 Kriterien, zusammengefasst in drei Gruppen: aktuelles Angebot, Strategie und Marktpräsenz. Dabei führt SAS die Liste für Markpräsenz an. Und auch in den Einzelkriterien Datenintegration, Risikobewertung und -warnung, Reporting und Skalierbarkeit erzielte SAS das höchstmögliche Ergebnis.

„Der Bericht zeigt, wie wichtig unternehmensweites Risikomanagement und integrierte Security-Intelligence-Lösungen sind“, erklärt Stu Bradley, Vice President of Fraud and Security Intelligence bei SAS. „Dank SAS Fraud Management mit moderner Analytics und skalierbaren KI-Technologien können Finanzinstitute Betrugsfälle vorhersehen und verhindern, bevor sie überhaupt eintreten. Ich denke, das ist einer der ausschlaggebenden Gründe für die Klassifizierung von SAS als Leader.“

SAS Fraud Management reduziert nicht nur die Schäden durch Betrugsfälle signifikant; gleichzeitig lassen sich Betrugsbekämpfungskosten eindämmen, weil sich die operationale Effizienz erhöht und die Customer Experience verbessert.

Mehr dazu unter Fraud and Security Intelligence.

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,24 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

Kontakt

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top