SAS gehört zu den Top-10-Arbeitgebern Deutschlands

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands. SAS erreichte im Rahmen des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“ Platz 9 in der Kategorie der Unternehmen bis 500 Mitarbeiter. Das geht aus dem Ranking des Great Place to Work Institute hervor. Um die Qualität und Attraktivität der Arbeitskultur von Unternehmen zu beurteilen, werden jedes Jahr Mitarbeiter von Firmen aller Größen und Branchen zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Entwicklungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung und weiteren Kategorien befragt. In diesem Jahr beteiligten sich 740 Unternehmen deutschlandweit am Wettbewerb.

SAS kann sich seit Jahren zu den besten Arbeitgebern zählen: Auch letztes Jahr war das Unternehmen unter den Top-10-Arbeitgebern deutschlandweit platziert. In Baden-Württemberg erreichte SAS 2016 und 2017 zwei Jahre in Folge Platz 1 in der Kategorie der Unternehmen bis 500 Mitarbeiter. Das hat auch historische Gründe: Die Zufriedenheit der Mitarbeiter gehörte schon bei der Gründung des Unternehmens 1976 zu den Werten, die Gründer Dr. Jim Goodnight besonders am Herzen lagen. Dabei sorgt SAS nicht nur für ein vorbildliches Arbeitsumfeld etwa durch flexible Arbeitsmodelle und Initiativen zur Aus- und Weiterbildung, sondern unterstützt seine Mitarbeiter auch privat, zum Beispiel mit Betreuungsmöglichkeiten für Kinder oder durch die Förderung von Gesundheitsmaßnahmen.

„Dass wir in Deutschland unsere Top-10-Platzierung vom vergangenen Jahr noch einmal verbessern konnten, macht mich zufrieden und stolz“, freut sich Dr. Patric Märki, Vice President SAS Region DACH. „Diese Auszeichnung ist uns besonders wichtig, weil sie das Feedback unserer Mitarbeiter widerspiegelt. Diese positive Resonanz ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg von SAS: Denn ohne zufriedene Mitarbeiter keine zufriedenen Kunden.“

„Wir freuen uns, dass uns Great Place to Work erneut als einen der besten Arbeitgeber Deutschlands bestätigt hat. Das heißt aber nicht, dass wir uns auf unserem Platz ausruhen – wir wollen uns als Arbeitgeber stetig weiterentwickeln. Einen großen Stellenwert hat für uns die Erweiterung und Verbesserung des Angebots für die Mitarbeiter. Besonders gut angenommen wurden zum Beispiel die vielfältigen Power Trainings, die viele Kollegen genutzt haben“, kommentiert Marlies Bürkel, Director Human Resources SAS DACH.

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,24 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

GREAT PLACE TO WORK Germany 2018

Editorial contacts:

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top