SAS erneut unter den Top-ITK-Arbeitgebern in Deutschland

SAS gehört zu den besten Arbeitgebern der deutschen ITK-Branche: Im jüngsten Ranking des Great Place to Work Institute, das die Mitarbeiterzufriedenheit im Informations- und Telekommunikationstechnik-Sektor untersucht, belegt SAS Platz 5 in der Kategorie bis 500 Mitarbeiter. 

Eine sorgfältig gepflegte Arbeitsplatzkultur sowie ein hohes Maß an Mitarbeiterförderung haben bei SAS Tradition. Dabei fördert das Unternehmen seine Mitarbeiter auch außerhalb des unmittelbaren Arbeitsumfelds. Ein eigenes Programm zur Gesundheitsförderung beispielsweise umfasst vielfältige Sport- und Präventionsangebote. SAS unterstützt bei der Kinderbetreuung und bietet bei Bedarf private Rechtsberatung. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen schafft das Unternehmen eine Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

„Seit der Gründung von SAS vor mehr als 40 Jahren gilt das Credo: Nur zufriedene Mitarbeiter können ein Unternehmen nachhaltig erfolgreich machen“, meint Dr. Patric Märki, Vice President SAS Region DACH. „Die Parameter dafür ändern sich ständig, heute gibt es ganz andere Rahmenbedingungen als 1976. Deshalb passen wir unsere Maßnahmen und Angebote laufend an und entwickeln neue, sodass Leben und Arbeiten unserer Mitarbeiter zueinander passen. Die erneute Bestätigung, dass uns das gelungen ist, freut mich sehr.“

„Der Einsatz für ein überdurchschnittliches Arbeitsumfeld, für größtmögliche Flexibilität und für lebenslanges Lernen hat SAS stets ausgezeichnet“, erklärt Dorothea Schwalbach, Senior Director Human Resources SAS DACH. „Das machen wir nicht, um in Rankings zu glänzen, sondern im Sinne unserer Mitarbeiter und des Unternehmenserfolgs. Dass sich das auch schwarz auf weiß in den Auswertungen des Great Place to Work Institute niederschlägt, ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit.“

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Kontakt

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top