Ausgezeichnet: SAS erneut bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg

Softwarehersteller profiliert sich im Great-Place-to-Work-Ranking als Spitzenreiter in der Kategorie bis 500 Mitarbeiter

SAS ist erneut als bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Im aktuellen Ranking des renommierten Great Place to Work Instituts liegt der Softwarehersteller mit Deutschlandzentrale in Heidelberg nach 2016 zum zweiten Mal ganz vorne. Damit ist klar: SAS verfügt in der Kategorie der Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern über die höchste Arbeitgeberqualität und Mitarbeiterzufriedenheit im drittgrößten deutschen Bundesland (nach Einwohnern). Im Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017“ haben Mitarbeiter die Möglichkeit, die Leistung ihres Unternehmens anonym zu bewerten. Im Mittelpunkt stehen dabei Befragungen zu Themen wie Fairness und Vertrauen in der Zusammenarbeit, Führungsqualität, persönliche Anerkennung und Wertschätzung, berufliche Unterstützung und Entwicklung, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung.

SAS ist in der Branche bekannt für seine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur, die auf – gerade in einem dynamischen Umfeld wichtigen – Prinzipien wie Flexibilität und Weiterentwicklung basiert. Während speziell IT-Unternehmen häufig mit einer hohen Fluktuation zu kämpfen haben, sind bei SAS langfristige Beschäftigungsverhältnisse die Regel.
Ein Thema, mit dem SAS punktet, ist die Gesundheitsförderung. Das Unternehmen unterstützt seine Mitarbeiter im Rahmen des Programms SAS HealthManagement mit einem vielfältigen Angebot – von der individuellen Beratung für eine ausgewogene Ernährung über Massagen vor Ort bis zu vielfältigen Vorsorgeleistungen sowie einem vorbildlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Die physische Gesundheit ist aber nur eine Seite der Medaille. Flexible Arbeitszeitmodelle, Unterstützung bei familiären Schwierigkeiten oder Rechtsberatungen tragen dazu bei, dass die Mitarbeiter mit Sorgen und Problemen in ihrem Alltag nicht alleine gelassen werden. SAS will hier seiner Verantwortung als Arbeitgeber nachkommen; diese beginnt und endet nicht erst am Haupteingang.

„Bei SAS stand die Mitarbeiterzufriedenheit vom ersten Tag an ganz oben auf der Agenda – denn sie ist ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg sowie für die Zufriedenheit unserer Kunden, die bei SAS stets an einen langjährigen, kompetenten Ansprechpartner geraten“, erklärt Dr. Patric Märki, Vice President DACH Region bei SAS. „Baden-Württemberg ist ein starker Wirtschaftsstandort mit vielen attraktiven Unternehmen. Dass wir hier an der Spitze stehen, macht uns besonders stolz.“

Dorothea Schwalbach, Senior Director Human Resources für SAS Deutschland, Österreich und Schweiz, ergänzt: „Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist keine Selbstverständlichkeit und auch kein Zustand, den man einmal herstellt und der dann einfach für immer gilt. Daher sind die wiederholt positiven Bewertungen bei Arbeitgeber-Rankings für uns jedes Mal von Neuem eine Bestätigung, dass wir mit unseren Initiativen im Personalmanagement richtig liegen. Der perfekte Arbeitsplatz ist der, der sich permanent an den Bedürfnissen der Belegschaft ausrichtet. Wir müssen uns als Arbeitgeber stets hinterfragen und unsere Angebote permanent weiterentwickeln. Die Auszeichnung ‚Bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg‘ erfolgreich zu verteidigen, ist ein großes Lob für uns.“

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Kontakt:

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top