Gartner: SAS ist „Leader” im Magic Quadrant für Data Science Platforms 2017

SAS wird von Gartner in seinem aktuellen Report „Magic Quadrant for Data Science Platforms“ als „Leader“ bewertet. Ausschlaggebend für die Einschätzung der Analysten war die „Completeness of Vision“ und die „Ability to Execute“ des Unternehmens.

Eine Data-Science-Plattform unterstützt Data Scientists bei ihrer Aufgabe, ausgereifte Modelle zu erstellen, die aussagekräftige Erkenntnisse liefern. Gleichzeitig sollten Anwender in der Fachabteilung über eine solche Plattform visuell und interaktiv mit den Daten arbeiten können. Grundsätzlich profitieren alle Nutzer von leistungsstarken Tools für die Datenaufbereitung.

„SAS wurde von Gartner erneut als Leader eingestuft“, erklärt Robert Moreira, Analytics Marketing Manager bei SAS. „Mit bewährter Analytics erfüllt SAS die Bedürfnisse verschiedenster Nutzergruppen. Und bei jeder Neuentwicklung unserer Analytics-Lösungen haben wir genau im Blick, welche Anforderungen unsere Kunden in Zukunft haben werden.“

Der Gartner-Report definiert eine Data-Science-Plattform als „durchgängige Software-Applikation, die verschiedene Module bereitstellt, um eine Vielzahl an Data-Science-Lösungen zu entwickeln. Die Plattform bildet zudem die Grundlage für die Einbindung dieser Lösungen in Geschäftsprozesse, die zugrunde liegende Infrastruktur und bestehende Produkte.“ Der Report ersetzt Gartners „Magic Quadrant for Advanced Analytics Platforms“.

Ziel der SAS Plattform ist es, analytische Erkenntnisse für fundierte Geschäftsentscheidungen nutzbar zu machen. Sie unterstützt jede einzelne Phase des Analytics-Lifecycle – von der Erfassung über die Analyse bis hin zur Nutzung der Daten. Management und Governance gehören zu den Kernfunktionen dieser Plattform.
Weitere Informationen über die innovative, offene und flexible SAS Plattform gibt es hier.  

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Kontakt

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top