Beste Analystenbewertungen für SAS bei Advanced-Analytics-Plattformen

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, hat im Gartner-Bericht „Critical Capabilities for Advanced Analytics Platforms“ in drei Kategorien Bestbewertungen erhalten: Bei den „Large Data Science Teams“ und den „Citizen Data Scientists“ führt SAS das Feld der Anbieter für Advanced Analytics an. Im Use-Case-Szenario „Small to Midsize Data Science Teams“ hat SAS den zweiten Platz erreicht.

Gartner-Bericht als Entscheidungshilfe für Unternehmen

Die jüngste Gartner-Untersuchung im Bereich Advanced Analytics stellt eine Ergänzung zum „Magic Quadrant for Advanced Analytics Platforms“ aus dem Februar dar. Sie soll eine Entscheidungshilfe für Unternehmen sein, um die Technologie zu finden, die am besten zu ihren Bedürfnissen passt.Gartner hat die Unternehmen, die in Advanced-Analytics-Plattformen investiert haben, aufgegliedert und drei Einsatzgebiete definiert.

In „Large-Data-Science“-Umgebungen (4,37 von 5 Punkten) und „Citizen-Data-Science“-Anwendungen (4,12 von 5 Punkten) hat kein Anbieter besser abgeschnitten als SAS. In der Kategorie „Small to Midsize Data Science“ hat SAS 4,20 von 5 Punkten erreicht und sich damit gegen 15 von 16 Mitbewerbern durchgesetzt. Die im Gartner-Report untersuchten SAS Lösungen ermöglichen es, strukturierte und unstrukturierte Daten zu analysieren, Ergebnisse zu visualisieren und Daten zu managen sowie bestmögliche Entscheidungen zu treffen.

Der Schwerpunkt bei der Beurteilung lag auf SAS Enterprise Miner, SAS Factory Miner und SAS Visual Statistics.„Unsere Kunden wählen SAS Analytics, weil sie ein breites Angebot mit hoher Skalierbarkeit, vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und den Zugang zu unterschiedlichsten Datentypen brauchen.

Analytische Modelle und Datenmanagement sind dabei sehr wichtig“, sagt Andreas Becks, Manager Business Analytics DACH bei SAS. „Zudem ermöglicht SAS allen Analysten-Typen wie dem Citizen Data Scientist in der Fachabteilung bis hin zum Data Scientist den Zugang zu aussagekräftigen Datenauswertungen. Und genau das ist es, was unsere Technologie von anderen unterscheidet.“Weitere Informationen über Anwendungsgebiete und Lösungen von SAS im Bereich Advanced Analytics gibt es hier.

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Kontakt

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top