SAS startet Informationsoffensive zur Bedeutung von Big Data Analytics für Wirtschaft und Gesellschaft

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, ruft den „Big Data Analytics Month“ aus. Bis zum Start des SAS Big Data Analytics Forum am 4. November 2014 in Frankfurt/Main bringt das Unternehmen in ganz Europa und insbesondere in Deutschland zahlreiche Aktionen auf den Weg, die über Big Data Analytics und deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft informieren sollen.

Höhepunkt der Initiative ist das Big Data Analytics Forum in Frankfurt. Mit verschiedenen Events, Webinaren und Informationsangeboten fördert SAS bereits im Vorfeld die Diskussion über Themen wie Technologietrends, Datenschutz oder Kompetenzen rund um Big Data, die Gegenstand der Veranstaltung sind.

„Wir wollen die unterschiedlichen Aspekte von Big Data Analytics hervorheben und zeigen, dass das Thema jeden Menschen betrifft“, erklärt Wolf Lichtenstein, CEO SAS DACH Region. „Big Data Analytics bringt Unternehmen Transparenz und Effizienz in allen Bereichen. Es bietet Menschen neue berufliche Perspektiven – Stichwort Big Data Scientist – bringt die medizinische Forschung voran, verbessert Geschäftsergebnisse. Und es fordert Unternehmen, Politik und Gesellschaft, wenn es darum geht, Normen für den Umgang mit Daten zu definieren.“

Weitere Informationen zum Big Data Analytics Forum am 4. November in Frankfurt/Main zum Big Data Analytics Month gibt es hier.

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Editorial contacts:

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top