HAWESKO und SAS: edle Tropfen, analytisch vermarktet

Hanseatisches Wein & Sekt Kontor HAWESKO.de personalisiert sein Marketing mit Software von SAS

Das Hanseatische Wein & Sekt Kontor HAWESKO.de, Deutschlands größter Versandhändler für hochwertige Weine, Champagner und Spirituosen, optimiert sein Marketing mit einer Big-Data-Analytics-Lösung von SAS. Ziel ist eine individualisierte, personalisierte Ansprache der Kunden und eine kanalübergreifende Kunden- und Werbesteuerung sowohl im Versand- als auch im stationären Handel. Um das mit wenig Aufwand, hoher Flexibilität und größter Transparenz realisieren zu können, setzt das Hamburger Handelshaus im Marketing sowohl operativ als auch analytisch auf SAS Marketing Automation. Damit stellt HAWESKO eine wichtige Weiche im Hinblick auf weiteres Wachstum in bestehenden und neuen Märkten.

„Wir sind sicher, dass wir durch den Einsatz von SAS Marketing Automation signifikante Wettbewerbsvorteile generieren werden“, so Dr. Mark Ruwe, Leiter Business Analytics bei HAWESKO. Die SAS-Lösung habe das Unternehmen in vielerlei Hinsicht überzeugt: „Im statistisch-analytischen Bereich, einem Herzstück unseres Geschäftsmodells, zeigt SAS ein viel breiteres Spektrum an Verfahren als die Konkurrenz.“ Dazu kommen ganz praktische Vorteile, erklärt Dr. Mark Ruwe: „Speziell das Kampagnenmanagement besticht durch eine intuitive Bedienung, Transparenz und einen hohen Automatisierungsgrad.“

Frank Weber, Director Enterprise Sales bei SAS Deutschland, stellt fest: „Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem renommierten Haus. HAWESKO ist das jüngste Beispiel einer ganzen Reihe von Unternehmen, die sich aktuell für SAS Marketing Automation entschieden haben. Die Professionalität und Effizienz auch im Projekt mit HAWESKO zeigt, dass wir mit unserem Know-how die Anforderungen von Handelsunternehmen besonders gut erfüllen.“

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen über SAS.

 

Editorial contacts:

  • SAS Deutschland
    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

Back to Top