SAS Bildungsgipfel 

Einladung zum Reality-Check „Data Science“ 

31. Mai • 11:00 - 12:30 Uhr • Teilnahme kostenfrei •
Online – Zugangslink folgt nach Anmeldung

Colleagues looking at a computer monitor

Welche Erwartungen haben Wirtschaft, Wissenschaft und Uni-Absolventen voneinander? Welche Kompetenzen erwarten Unternehmen von Absolvent:innen, und wie wird das widergespiegelt in der Lehre? Was erwarten Absolventen von ihren künftigen Arbeitgeber:innen?

Hierzu möchten wir zum Bildungsgipfel am 31. Mai von 11 bis 12:30 Uhr einladen.

Unsere virtuelle Paneldiskussion besteht aus Vertreter:innen aus dem Bereich Data Science von Hochschulen und Wirtschaft. Diese Diskussion bietet unseren Gästen die Möglichkeit, neue Impulse für die eigene Herangehensweise zu gewinnen.

Am 31. Mai sind wir neugierig, wohin sich die Erwartungen der angesprochenen Gruppen untereinander entwickeln, insbesondere durch den Fall Corona. Der Nutzen ist Erkenntnisgewinn. Ist mehr oder weniger Engagement nötig?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Agenda

11:00 UhrBegrüßung
Vorstellungsrunde unserer Panelists (Kandidat:innen siehe unten) 
11:20 UhrEinstieg
Was denken unserer Panelists - Impulse
11:30 UhrGesprächsrunde
Unsere Expert:innen gehen in einen erlebenswerten Austausch
12:10 UhrDiskussionsrunde ist eröffnet
Lebendiges Gespräch mit unserem Publikum
12:30 UhrEnde

Sie haben bereits ein SAS Profil? Dieses Formular automatisch ausfüllen: Einloggen

*
*
*
*
 
 

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten gemäß dem SAS Privacy Statement.

 
  Ja, ich möchte von SAS Institute Inc. und seinen Tochterunternehmen per E-Mail Informationen zu SAS Produkten, Studien, White Paper und Veranstaltungen erhalten. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich die Abmeldefunktion in den E-Mails nutze.
Nach dem Absenden dieses Formulars erhalten Sie eine E-Mail, in der wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zu bestätigen (Double-Optin-Verfahren). Bitte schauen Sie in Ihrem Posteingang nach einer entsprechenden Nachricht von SAS und klicken den Bestätigungslink. Herzlichen Dank.
 
 

Diese Themen leiten uns

Young Professionals /
Young Data Scientists

  • Welche Erwartungen haben Studierende an ihre Hochschule und an die künftigen Arbeitgeber? 
  • Gab es einen "Schock" bei Berufseinstieg in puncto Anwendbarkeit des Gelernten, und wenn ja: Wie groß war der?
  • Wird das Studium den Anforderungen des Berufs gerecht: Was denken die Absolvent:innen?

Unternehmen

  • Gibt es einen "Schock" in Unternehmen, was den Ausbildungsstand der frisch von der Uni kommenden Bewerber:innen betrifft?
  • Wie hoch ist der Aufwand, neue Mitarbeiter job-ready zu machen?
    • Was läuft gut? Was nicht?
  • Wie läuft der Austausch mit den Hochschulen? 
    • Was wäre wichtig, was nicht?
  • Welche Probleme gibt es, neue Mitarbeiter:innen mit den nötigen Data Science Skills zu rekrutieren?

Hochschulen

  • Wie bewerten die Hochschulen die Einstellung der Studierenden zur Berufsbereitschaft?
  • Haben sich die Anforderungen von den Studierenden an die akademische Lehre bzgl. Data Science in den vergangenen 2 Jahren verändert?
  • Haben sich die Anforderungen an das Curriculum von Seiten der Unternehmen verändert?
  • Wie wird sich die Struktur der Lehre entwickeln - mehr online, weniger Präsenz, mehr Flexibilität?
  • Wie sollte sich der Anteil von Praxis und Theorie verändern ?
  • Welche Rolle werden Universitäten spielen, die gleichzeitig auch Inkubatorenprogramme anbieten?

Unsere Panelists

Prof. Martina Klärle
Präsidentin Duale Hochschule BW

Dr. Jürgen Quittek
Leiter NEC Labs, Heidelberg

Larissa Haas

Data Scientist bei sovanta AG,

Mannheim

Dr. Kai Stenzel
Chief Market Officer Mannheim Business School,
Mannheim

Tobias Krafft

Geschäftsführer Trusted AI GmbH,

Otterbach

Silas Eyrich
Assistant to the Central Managing Board, Würth Group

Dr. Jürgen Kaselowsky
SAS

Anne K. Bogner-Hamleh
SAS

Ihre Gastgeber

Andrea Deinert
SAS

Lasse Kroll
 

Unsere Partner

Auch interessant

PODCAST KI KOMPAKT

Mehr oder weniger Venture?
Dr. Thomas Ramge erörtert, ob Entscheidungen durch KI aushaltbarer werden und welche Rolle sie für Innovatives spielen.

E-BOOK

Welchen Nutzen haben neue Technologien?
Ein Streifzug durch Forschung, Politik und Wirtschaft

BLOG

AI Series

Dieser Blog porträtiert verschiedene Stakeholder aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz. Wo beflügelt sie, wo nicht? 

PODCAST KI Kompakt

Mehr oder weniger Lab? 

Mit Sebastian Grimm. Er leitet das Innovation Lab des Automobilzulieferers ZF in Friedrichshafen. Start-ups sollen für Innovationen entscheidend sein.