Künstliche Intelligenz im Blickfeld
des digitalen Wandels

20. April 2021

Online live

Neugier auf Neues? Dann sind Sie hier richtig!

Eine Einladung zu drei Stunden Interaktion rund um Analytics, AI und digitale Transformation mit frischen Impulsen, Mitmachangeboten und herausfordernden Denkansätzen für Sie und Ihr Business - kostenfrei.

Das erwartet Sie!

Kein Event von der Stange - sondern Ihre konkrete Mitmachgelegenheit! Greifen Sie ins Geschehen ein - ob per Direktimpuls zur virtuellen Live-Bühne, im persönlichen Dialog oder in einem der drei kompakten Online-WorkLabs zu aktuellen Top-Themen:

  • Realitätstest: Welche Faktoren erhöhen den Impact von KI-Projekten wirklich?
  • Charthits des Scheiterns: Welches sind die beliebtesten Fehler bei der Umsetzung starker Ideen?
  • Anything as a Service: Wie betreibt man Analytics in der Cloud-Realität?

  • Innovation gestalten: Hackathons als neuer Königsweg von der Idee bis zum Produkt?
  • Praxiswissen: Wie können Strategie, Fachwissen und Technologiekompetenz in Projekten sinnvoll gebündelt werden?
  • Ausblick: Was versprechen AI und die neue Plattformökonomie?

Christoph Keese ist einer der bekanntesten Vordenker des digitalen Wandels in Deutschland, leidenschaftlicher Innovator, mehrfacher Gründer und Business Angel, gefragter Vortragsredner und Autor von Bestsellern über Digitalisierung und Wirtschaftspolitik („Silicon Valley“, „Silicon Germany“ und „Disrupt Yourself“). Mehrfach hat er im Silicon Valley gelebt, auf den Spuren von Steve Jobs und Jeff Bezos und auf der Suche nach neuen Investitionsmöglichkeiten.

Als Journalist und Chefredakteur hat er die Berliner Zeitung, die Financial Times Deutschland und die WELT-Gruppe erfolgreich in die Digitalisierung geführt.

Keynote von
Christoph Keese

Ihre Moderatoren

Agenda

Interaktive WorkLabs

Analytics Impact in der Welt von Cloud und großen Plattformen


Moderation: Rainer Sternecker

Anything as a Service, Cloud, Hyperscaler Plattformen, Micro-Services - Schlagworte, die den Umgang von Unternehmen mit Analytics in diesem Jahr prägen. In diesem WorkLab tauschen wir uns über den Status quo aus und diskutieren Wege nach vorne:  

  • Kann man technologische Innovation einfach als Service konsumieren?
  • Wann werden Kompetenzen inhouse benötigt - welche Leistungen sollte man extern beauftragen? 
  • Welche Vorteile bietet die Cloud für Analytics und wo liegen Fallstricke?
  • Wo spielen Datenschutz und Regulatorik eine Rolle?
  • Welche Prozesse sollte man automatisieren, um mit der geforderten Geschwindigkeit Schritt zu halten?

Low-Code oder No-Code: KI ohne Data Scientists?

Moderation: Antje Jakob

Mit der Digitalisierung wächst der Bedarf an Analytics-Kompetenzen und Programmierkenntnissen unaufhörlich. Dem stehen immer weniger professionelle Coder und Data Scientists zur Verfügung. Ein Spannungsfeld, das die Innovationsfähigkeit mancher Organisation hemmt - und das wir in diesem WorkLab beleuchten.

  • Workforce Transformation: Wie groß ist der Skill Gap wirklich und wo fehlen Data Scientists besonders?
  • Hiring vs. Training  vs. Technologie: Was führt schneller zum Ziel?
  • Profilbildung: Wie definiert man Rollen und Verantwortlichkeiten neu?
  • Kritische Neugier: Wie verhindert man "blinde" Report-Gläubigkeit?
  • Live-Betrieb: Was empfehlen Experten zur Produktivsetzung von Open-Source-Modellen? 

Innovation mit Analytics: Hackathons als neuer Königsweg?

 

Moderation: Anita Lakhotia

Von der Idee, zum Projekt, zur marktreifen Applikation. Die wohl größte Herausforderung bleibt es, Innovationen zügig auf die Straße zu bringen. Wie man das effektiv organisiert, diskutieren wir hier:

  • Rahmenbedingungen: Welche Qualifizierungsschritte benötigt eine effiziente Applikationsentwicklung?
  • Demokratisierung der Daten: Wo entstehen neue Ideen?
  • Interdisziplinäre Teams: Welche Kompetenzen werden gebraucht?
  • Hackathons: Kreativraum? Best-Practice für die Produktentwicklung? Oder Vorstufe zum Business-Plan?
  • Innovation Labs: Was bringen die modernen Talentschmieden?
  • #hackinsas: Was lernen wir aus dem SAS Programm?

Registrierung

Sie haben bereits ein SAS Profil? Dieses Formular automatisch ausfüllen Einloggen

*
*
*
*
 
 
 
 
 WorkLab #1 "Analytics Impact"
 WorkLab #2 "Low-Code oder No-Code"
 WorkLab #3 "Innovation mit Analytics"
 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß dem SAS Privacy Statement behandelt.

 
  Ja, ich möchte von SAS Institute Inc. und seinen Tochterunternehmen per E-Mail Informationen zu SAS Produkten, Studien, White Paper und Veranstaltungen erhalten. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich die Abmeldefunktion in den E-Mails nutze.
Nach dem Absenden dieses Formulars erhalten Sie eine E-Mail, in der wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zu bestätigen (Double-Optin-Verfahren). Bitte schauen Sie in Ihrem Posteingang nach einer entsprechenden Nachricht von SAS und klicken den Bestätigungslink. Herzlichen Dank.
 
 

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, sprechen Sie gerne mit Kerstin Feustel, +49 6221 4151215

Kalender

Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Outlook/iCal
Google Calendar

Back to Top