COVID-19 und die Bankbilanz

Dienstag, 13.10.2020

Ein vorausschauender Blick in die Kristallkugel

Laut der jüngsten Studie der EU Kommission wird als Folge von Covid-19 die Wirtschaftsleistung in der Eurozone um fast neun Prozent einbrechen, die Arbeitslosenquote um mehr als sieben Prozent. Manche Sektoren, von Gastronomie über Kunst bis hin zum Handel, sind am stärksten betroffen und ringen um ihre Existenz.

Das wird nicht ohne Folgen für die Banken und Finanzdienstleister bleiben – Haushalte können ihre Kreditraten nicht bezahlen, Wohnungspreise rutschen ab, Firmen müssen Kurzarbeit oder Konkurs anmelden. Staatliche und Europäische Institutionen versuchen durch eingreifende Maßnahmen kurzfristig das Schlimmste abzuwehren, aber Kreditinstitute müssen sich Gedanken darüber machen, welche Auswirkungen für ihr Geschäft drohen.

Es weiß zwar keiner genau, wann in welchem Ausmaß Kreditausfälle und Wertminderungen drohen, aber sowohl der betriebswirtschaftliche Verstand als auch die Aufsichten verlangen eine (oder besser mehrere) Einschätzungen über das, was kommen könnte und wie das jeweilige Institut betroffen sein könnte.

Um solche zukunftsorientierten Prognosen erstellen zu können, sind gute und zeitnahe Simulationstechniken unter Berücksichtigung von makroökonomischen, sektorbezogenen und bilanzabhängigen Auswirkungen notwendig. In diesem Online-Forum werden die Einflussfaktoren und ihre Auswirkungen auf die Bilanz der Bank mittels Simulationen diskutiert.

In Kooperation mit:

Agenda
10:00Begrüßung, Thorsten Hahn, Geschäftsführer, BANKINGCLUB GmbH
10:05

Ausführung der Thematik durch SAS

  • Prof.(FH) Dr. Donald Baillie, SAS Head of Risk Practice, DACH SAS
  • Prof.(FH) Dr. Stefan Fink, Financial Services Advisory, Chief Economist, KPMG Austria
  • Dr. Thomas Gaber, Financial Services Advisory, Partner, KPMG Austria
10:35offene Fragerunde
10:50Ende es Online-Forums

Sind noch Fragen offen?
Die Kollegen vom Bankingclub beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei Ihren Fragen. 
E-Mail-Support: office@bankingclub.de, Service-Hotline: +49 221/99 50 91 0

Registrierung

Sie haben bereits ein SAS Profil? Dieses Formular automatisch ausfüllen Einloggen

*
*
*
*
 
 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß dem SAS Privacy Statement behandelt.

 
  Ja, ich möchte von SAS Institute Inc. und seinen Tochterunternehmen per E-Mail Informationen zu SAS Produkten, Studien, White Paper und Veranstaltungen erhalten. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich die Abmeldefunktion in den E-Mails nutze.
Nach dem Absenden dieses Formulars erhalten Sie eine E-Mail, in der wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zu bestätigen (Double-Optin-Verfahren). Bitte schauen Sie in Ihrem Posteingang nach einer entsprechenden Nachricht von SAS und klicken den Bestätigungslink. Herzlichen Dank.

Ihre Kontaktinformationen werden an die BANKINGCLUB GmbH weitergegeben, der die Durchführung dieses Webinars obliegt. Alle personenbezogenen Daten werden von SAS und dem BANKINGCLUB in Übereinstimmung mit den Datenschutzerklärungen verarbeitet.
https://www.bankingclub.de/datenschutz / https://www.sas.com/de_de/legal/privacy.html

 
 

Back to Top