Two women watching presentation in a crowd

SAS Forum Deutschland 2018

20./21. Juni 2018 • World Conference Center • Bonn

 

Forum mark

Agenda

Auf dem SAS Forum Deutschland erwarten Sie verschiedene Programmformate, die parallel stattfinden: Best Practices, Solution World, Programmers Corner, Interactive Sessions und Hands-on Sessions*.

20. Juni 2018
World Conference Center

16:30 - 18:00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer
18:00 - 19:15 Uhr
Raum New York 3

Welcome to the Analytics Economy
Eröffnung mit Impulsen aus der Wirtschaft sowie Keynote von Digitalisierungsexperte und Bestseller-Autor Christoph Keese

19:15 - 22:30 Uhr

Networking Reception

21. Juni 2018
World Conference Center

8:00 - 9:00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer
9:00 - 10:00 Uhr
Raum New York 3

Strategy Update: The SAS Platform
Aktuelle Trends, Technologien und Lösungen u.a. zu Artificial Intelligence, Internet of Things, Customer Experience, Data Science

Raumwechsel (10 Min.)
BEST PRACTICES
BEST PRACTICES
SOLUTION WORLD
PROGRAMMERS CORNER
INTERACTIVE SESSIONS
HANDS-ON SESSIONS*
BEST PRACTICES

Raum Nairobi 1-3
10:10 - 10:40 Uhr

RACE Visual Analytics –
Demokratisierung der Daten
Christoph Schierse, Deutsche Bank AG
BEST PRACTICES

Raum Genf
10:10 - 10:40 Uhr

Real-Time Customer Experience Analytics bei den Lufthansa Hub Airlines
Marcel Kling & Dr. Andreas Ribbrock, Deutsche Lufthansa AG
PROGRAMMERS CORNER

Raum Wien 1-2
10:10 - 10:40 Uhr

Frühjahrsputz mit Datenschutz: der unangenehme Fall von Freitextfeldern
Ulrich Reincke, SAS
INTERACTIVE SESSIONS

Raum Wien 3
10:10 - 10:40 Uhr

Data Preparation mit SAS Viya: Qualität per Self-Service
Michael Herrmann, SAS
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
10:10 - 10:40 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
Kaffeepause, Networking und Besuch der Analytics-Ausstellung (30 Min.)
BEST PRACTICES

Raum Nairobi 1-3
11:10 - 11:40 Uhr

Kampagnenmanagement in Real- und Neartime bei Conrad
Björn Eichler & Florian Lustig, Conrad Electronic SE
BEST PRACTICES

Raum Genf
11:10 - 11:40 Uhr

Digitalisierung in Compliance - Fraud Prevention in der DKB
Ralf Stracke, Deutsche Kreditbank AG
SOLUTION WORLD

Raum New York 3
11:10 - 11:40 Uhr

IoT Analytics: Sensordaten gezielt analysieren
Dr. Nicole Tschauder, SAS
INTERACTIVE SESSIONS

Raum Wien 3
11:10 - 11:40 Uhr

Life Science Panel: Towards a data-driven world - how real world data changes Analytics in Life Sciences
Moderation: Dr. Mark Lambrecht, SAS
Dr. Jürgen Regenold, Dr. Regenold GmbH
Peter de Veene, Alexion
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
11:10 - 11:40 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
Raumwechsel (5 Min.)
BEST PRACTICES

Raum Nairobi 1-3
11:45 - 12:15 Uhr

Datenvisualisierung zur effektiven Geldwäschebekämpfung
Robert Krüger & Eray Fedai, Commerzbank AG
PROGRAMMERS CORNER

Raum Wien 1-2
11:45 - 12:15 Uhr

Am Puls der Zeit: Aktuelle Anwendungsszenarien für Deep Learning und Artificial Intelligence
Dr. Gerhard Svolba und Tamara Fischer, SAS
INTERACTIVE SESSIONS

Raum Wien 3
11:45 - 12:15 Uhr

Data Science oder was? – SAS (not only) for Academics
Dr. Jürgen Kaselowsky, SAS
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
11:45 - 12:15 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
12:15 - 13:25 Uhr
Lunch, Networking und Besuch der Analytics-Ausstellung
13:25 - 14:05 Uhr
Analytics Marketplace: Live-Präsentationen aktueller Technologie-Highlights und Anwendungsszenarien im Ausstellungsbereich
Raumwechsel (10 Min.)
14:15 - 15:00 Uhr
Raum New York 3

Expert Panel Session: Künstliche Intelligenz im Internet der Dinge
Impulsvorträge führender Experten, provokante Thesen und ein spannender Diskurs über Perspektiven, Fortschritte und Grenzbereiche der Digitalisierung

Raumwechsel (10 Min.)
BEST PRACTICES
BEST PRACTICES
SOLUTION WORLD
PROGRAMMERS CORNER
INTERACTIVE SESSIONS
HANDS-ON SESSIONS*
PROGRAMMERS CORNER

Raum Wien 1-2
15:10 - 15:40 Uhr

Die SAS Plattform – Integration von SAS 9.4 und SAS Viya
Hans-Joachim Edert, SAS
INTERACTIVE SESSIONS

Raum Wien 3
15:10 - 15:40 Uhr

Result as a Service – Die 4. Dimension: Analytics OnDemand
Jürgen Wengorz, SAS
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
15:10 - 15:40 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
Raumwechsel (5 Min.)
BEST PRACTICES

Raum Nairobi 1-3
15:45 - 16:15 Uhr

Können Dinosaurier Ballettschuhe tragen?
Umberto Michelucci, Helsana Versicherung AG
BEST PRACTICES

Raum Genf
15:45 - 16:15 Uhr

Deutliche Umsatzsteigerung und gleichzeitige Kostenersparnis in 9 europäischen Ländern durch SAS Marketing Optimization
Dr. Andrea Richter, Office Depot Europe BV und Dr. Jörg Reinnarth, Cintellic Consulting Group
PROGRAMMERS CORNER

Raum Wien 1-2
15:45 - 16:15 Uhr

Big Data Lab@HaufeGroup: Step by step towards more data driven decisions
Jan van der Heyden und Corinna Häßig, Haufe Group
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
15:45 - 16:15 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
Kaffeepause, Networking und Besuch der Analytics-Ausstellung (30 Min.)
BEST PRACTICES

Raum Nairobi 1-3
16:45 - 17:15 Uhr

Text Analytics basierende Sicherheitsklassifizierung von Service-Berichten
Dr. Torsten Scholz & Hans Joerg Freyer, Siemens Healthcare GmbH
BEST PRACTICES

Raum Genf
16:45 - 17:15 Uhr

Redefining Football Fundament
Simon Rödder, SciSports & Adel Srhir, SAS
PROGRAMMERS CORNER

Raum Wien 1-2
16:45 - 17:15 Uhr

Identifiziere, analysiere, kommuniziere und steuere operationelle Risiken
Andreas Suppersberger, Addiko Bank AG
HANDS-ON SESSIONS*

Raum Nairobi 4
16:45 - 17:15 Uhr

Hands-on: Data Mining und Machine Learning in Aktion
Gregor Herrmann & Dr. Sascha Schubert, SAS
Raumwechsel (10 Min.)
17:25 - 18:00 Uhr
Raum New York 3

Visionary Keynote: Neil Harbisson "Why I decided to become a Cyborg"
Farben hören statt sehen können - ein Exkurs über die Auflösung der Grenzen von Mensch und Technologie

Informeller Ausklang (bis ca. 20:00 Uhr)

* Hands-On Sessions: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung vor Ort notwendig.

Back to Top