Frankfurt skyline


 


Big Data Analytics Forum

22. November 2016 | Frankfurt


 

Wir bedanken uns für eine erfolgreiche Konferenz!

Mit mehr als 300 Vor-Ort-Teilnehmern in Bonn und zahlreichen virtuellen Besuchern im Live-Stream war das Big Data Analytics Forum 2016 am 22. November in Frankfurt ein voller Erfolg. Hier finden Sie einen ersten Veranstaltungsrückblick mit Impressionen des Konferenztages. Ab sofort stehen Ihnen hier die Videoaufzeichnungen der Vorträge zur Verfügung. Lassen Sie uns auch über das Big Data Analytics Forum hinaus in Kontakt bleiben - Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen.

Live-Mitschnitte

10:05 Uhr - Keynote
Wettbewerbsfaktor IoT - Einschätzungen zu einer aktuellen Markterhebung über Digitalisierung, Vernetzung und Analytics in Deutschland, Österreich und Schweiz
Prof. Dr. Moreen Heine, Juniorprofessorin für Wirtschaftsinformatik, Universität Potsdam

Das „Internet der Dinge“ stellt ein neues, disruptives Paradigma der drahtlosen Vernetzung zwischen einer Vielzahl von Objekten mit dem Internet dar. Die Objekte selbst haben unterschiedliche Fähigkeiten zur Umweltwahrnehmung, Entscheidungsfindung, Speicherung von Informationen und zur Vernetzung mit anderen Objekten. Die konkrete Ausprägung der Objekte und der darauf aufbauenden Dienste und Analysen unterschieden sich in den unterschiedlichen Branchen sehr.

Der Vortrag präsentiert die Ergebnisse einer Studie zum Stand der Nutzung von IoT in der deutschen Wirtschaft. Es werden die jeweiligen Handlungsfelder und Erwartungen identifiziert. Weiter geht es um Einblicke in den Stand von IoT-Einführungsprojekten und Herausforderungen.

News

11:00 Uhr - Fachvortrag
Tech-Trends: Cloud Computing, Event Streaming, Machine Learning und mehr - 5 Einsatzfelder, die Ihre Infrastrukturdiskussion verändern werden
Klaus Fabits, Senior Director Presales, SAS DACH

Welche Infrastruktur benötigen Unternehmen, um den digitalen Wandel zu bewältigen? Wo schaffen innovative Technologien neue Möglichkeiten für den Umgang mit digitalen Geschäftsprozessen, Big Data und dem Internet der Dinge? Wir haben uns die aktuellen Trends angeschaut und stellen die fünf wichtigsten Handlungsfelder vor:

  • Cloud-Technologien
  • Open-Source
  • künstliche Intelligenz
  • Analytics Factory
  • neue Rollenbilder durch Self-Service, Design Thinking und mehr

Warum es sich lohnt, sich mit diesen Ansätzen auseinanderzusetzen und welchen Nutzen sie versprechen, erfahren Sie in diesem Vortrag.

11:00 Uhr - Fachvortrag
Analytics aktuell - Die wichtigsten Anwendungen im Überblick
Dr. Andreas Becks, Manager Business Analytics, SAS DACH

Bereits heute sehen 4 von 10 Unternehmen Analytics als strategisch wichtig an. Künftig werden es einer Studie von BARC zufolge fast alle sein. Warum? Prädiktive Analytik wagt den Blick nach vorne und hilft mit ihren Methoden Vorhersagen, zeitliche Trends, Optimierungen und datenbasierte Empfehlungen aus Big Data abzuleiten. Das verbessert die Planbarkeit, optimiert die Steuerung operativer Prozesse, hilft Kunden und Märkte besser zu verstehen oder führt zu neuen Geschäftsmodellen.

Deep Learning, Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz sind Schlagwörter, die in diesem Zusammenhang zunehmend auch in der Wirtschaftspresse auftauchen. Doch was können diese Verfahren? Was braucht es neben Methoden und Technologie noch zum Erfolg? Und wie nutzen Unternehmen die zunehmende analytische Kultur für sich?

Fest steht: Analytics wirkt. Wie, erfahren Sie in diesem Vortrag.

11:00 Uhr - Fachvortrag
Offen, flexibel und innovativ - SAS und Open Source für die Analytics Anwendungen von heute und morgen
Dr. Sascha Schubert, Advisory Business Solutions Manager, SAS International

SAS ist eine offene Plattform, die es Organisationen erlaubt, im Unternehmen vorhandene SAS Erfahrungen mit Open Source Analytics zu kombinieren und von beiden Welten zu profitieren. Organisationen können eine integrierte und flexible Analyseumgebung schaffen, die es Benutzern erlaubt, die Analysewerkzeuge ihrer Wahl zu benutzen. Kostbare Zeit der analytischen Fachkräfte wird so effizient genutzt und analytischer Mehrwert wird schnell erzeugt. Die zentrale Verwaltung der analytischen Assets und der gesicherte Zugriff erlauben eine fruchtbare Zusammenarbeit von verteilten Teams.

11:00 Uhr - Fachvortrag
Das Big Data Analytics-Betriebskonzept - Organisation, Architektur und Ökosystem für das Internet der Dinge
Andreas Gödde, Director Business Analytics, SAS DACH

Wie lassen sich eine datengetriebene Innovationskultur und die neuesten Big-Data-Technologien nun in einem Unternehmen verankern? Das Big Data Lab stellt dazu ein Konzept dar, mit dessen Hilfe Use Cases schnell gefunden und erprobt werden können. Entscheidend für den Erfolg ist der anschließende Übergang vom Lab in die Produktion. Neue Rollen, leichte Bedienbarkeit und einfache Skalierung sind nur drei Stichworte zur Umsetzung.

14:00 Uhr - Fachvortrag
Stolperfallen für Ihr Big Data-Projekt - Lehrreiche Praxiserfahrungen, die Sie besser anderen überlassen
Dr. Oliver Niese, Senior Director Professional Services, SAS DACH

Um Big Data bzw. Analytik Projekte erfolgreich umsetzen zu können, bedarf es mehr als nur stringentes Projektmanagement oder innovative Technologien. Viele Projekte scheitern an fehlenden Kompetenzen der Mitarbeiter, unklaren (rechtlichen) Rahmenbedingungen oder auch einfach an der Organisationskultur. Zeit ein Resümee zu ziehen und die Erfolgsfaktoren aus unterschiedlichen Projekten näher zu analysieren.

14:30 Uhr - Best Practice
Self-Service Analytics als Schlüssel zum datengetriebenen Unternehmen - Ein Erfahrungsbericht
Andreas Kohlmaier, Head of Data Engineering, Munich Re

MunichRe ist einer der führenden Risikoträger weltweit. Die Bandbreite der Geschäftstätigkeit reicht dabei vom klassischen Rückversicherungsgeschäft bis hin zum „pure digital player“ bei ERGO. Big Data und Analytics bildet den Kern unserer Digitalisierungsstrategie. Aber wie versorgt man 43.000 Mitarbeiter auf allen Kontinenten mit den nötigen Tools und Skills? Und wie schafft man es das Wissen über Daten und Algorithmen im Unternehmen zu verteilen?

Dieser Vortrag beschreibt wie MunichRe konsequent auf Kollaboration und Self-Service setzt um das analytische Potential der ganzen Gruppe zu heben und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

15:30 Uhr - Customer Panel
Big Data Strategie 2017 - von der Innovation zur Transformation
Experten-Diskussion mit Gästen aus verschiedenen Branchen über Erfolgsrezepte, Strategien und Best Practices

SAS Forum Australia & NZ Speakers Background


Impressionen

Hier finden Sie weitere Impressionen vom Big Data Analytics Forum 2016.

Powered by Twitter

Mit freundlicher Unterstützung von

accenture-digital-logo
cloudera-logo-blue

Back to Top