SAS Branchenforum Industrie 2015:
Wettbewerbsvorteile durch Digitalisierung und Big Data Analytics

13.30 Uhr

Registrierung und Empfang

14.00 Uhr


Keynote
Big Data in der Industrie: Wann ist die digitale Transformation erfolgreich?

Frank Weber, Enterprise Sales Director, SAS Deutschland
Die Digitalisierung der Produktion, Connected Vehicles und IoT-Devices generieren immer mehr Daten. Mehr Daten bedeuten aber nicht automatisch mehr Erkenntnisse. Und erst recht nicht automatisch mehr Business. Gedankenanregungen für eine erfolgreiche Transformation.

14.30 Uhr

Strategie
Big Data Lab: Innovationen schneller finden und bewerten

Andreas Gödde, Director Business Analytics, SAS Deutschland
Big-Data-Anwendungsfälle zu identifizieren, ist für Geschäftsführung, IT und Fachbereiche nicht einfach: Einerseits muss schnell und agil gehandelt werden, andererseits ist dafür viel Know-how in verschiedensten Bereichen nötig. Auch erfordert die Suche nach Innovationen eine Abkehr vom üblichen IT-Projektvorgehen. Die Lösung: ein Big Data Lab.

15.00 Uhr

Kaffeepause: Networking und Live-Demos

15.10 Uhr: Live-Demo "Perceptual Quality"

15.30 Uhr: Live-Demo "After Sales & Services"

16.00 Uhr

Best Practice
Wie Nestlé durch visuelle Datenanalyse schnellere Einblicke gewinnt und zeitnah am Markt agiert
Antje Hartmann, Regional CCSD Manager Europe, Nestlé Deutschland AG
Visuelle analytische Verfahren helfen Nestlé dabei, Erkenntnisse aus großen Mengen von Marktdaten zu generieren. Im schnelldrehenden Konsumgütergeschäft ist ein Schlüssel zum Geschäftserfolg die Geschwindigkeit, mit der Marktdaten analysiert und Handlungsweisen abgeleitet werden können.

16.30 Uhr

Best Practice
Big Data Analytics: von der Felddatenanalyse zum Qualitätsfrühwarnsystem

Rainer Kent Vogt, Business Advisor, Industry Unit Manufacturing, EMEA und AP, SAS Deutschland
Neben klassischen Informationskanälen liefern Kundenmeinungen in sozialen Medien sehr direkt produkt- und qualitätsbezogene Hinweise. Werden diese unstrukturierten Daten dynamisch und mit modernen Methoden analysiert, lassen sich aktiv gezielte Maßnahmen zum kosteneffizienten Umgang mit Fehlern und zur Steigerung der Reputation ableiten.

17.00 Uhr

Zusammenfassung, Diskussion und Get-together


Veranstaltungsort

München Marriott Hotel
Berliner Strasse 93
80805 München

Telefon: +49 89 36002-0
www.marriott.de

 

Sie können unser Expertenteam auch direkt erreichen - wählen Sie dazu +49 6221 415 123 oder per E-Mail an info@ger.sas.com

Back to Top