THOUGHT LEADERSHIP
Jim Goodnight, CEO von SAS

Neugierde, Code und Kinder

 

Die Welt zum Besseren verändern

Bei unseren Bemühungen, das Bildungssystem zu fördern, bauen wir bei SAS ganz auf die grenzenlose Neugierde von Kindern. Von GatherIQ bis hin zu kostenlosen Möglichkeiten, um SAS zu lernen: wir bieten jungen Menschen Wege an, das erstaunliche Potenzial von Technologie kennenzulernen und auszuschöpfen.

SAS zählte zu den Gründungsmitgliedern der Computing in the Core Coalition, aus der sich die Computer Science Advocacy Gruppe Code.org entwickelte. Jedes Jahr nimmt SAS an der Computer Science Education Week der Gruppe und der Hour of Code teil und hilft Kindern dabei, einfachen Code zu schreiben, der einen Sphero-Roboter durch den Lernparcours navigiert.

Computer-Programmierer-Jobs


Doppeltes Wachstum im Vergleich zum Bundesdurchschnitt

Es gibt jedoch nicht genügend Absolventen, um alle die Stellen in Industrie, gemeinnützigen Organisationen und Öffentlicher Verwaltung zu besetzen. Wer das Bedürfnis verspürt, Gutes zu bewirken, kann einen Beruf finden, der dieser Leidenschaft gerecht wird. Doch man muss irgendwo anfangen.

Albert Einstein führte seinen Erfolg nicht auf sein unbestrittenes Genie zurück, sondern auf seine Neugierde. Welch ermutigendes Statement über das menschliche Potenzial!

Neugierde ist die Triebfeder unseres Unternehmens.


SAS ermutigt deshalb auch seine Mitarbeiter, ihrer Neugierde nachzugehen. Genau das ist es, was Jared Petersen, den Leiter unseres Entwicklungsteams für Textanalyse und Cognitive Computing, dazu veranlasste, sein eigenes MRT nach einem schwerwiegenden Gesundheitsproblem zu analysieren. Mit AI in der medizinischen Bildgebung hilft sein Team heute dabei, die medizinische Versorgung zu verbessern.

Ed Summers, Director of Accessibility bei SAS, ging seiner Neugierde nach, um zu erforschen, wie Diagramme und Graphen mit dem Einsatz von Ton für Sehbehinderte verständlich gemacht werden können. Die Arbeit seines Teams eröffnet Studenten und Menschen, die solche Karrieren vielleicht nie in Betracht gezogen hätten, Möglichkeiten in Data Science und Analytik.

Nachdem ich eine IBM-Selectric-Schreibmaschine gesehen hatte, die von selbst tippte, trieb mich meine Neugierde dazu, eine Karriere in der Informatik zu verfolgen. Ich musste unbedingt wissen, wie das funktionierte. Ich schrieb mich in den einzigen Computerkurs ein, den die North Carolina State University zu jener Zeit anbot. Das war der Beginn meiner Karriere in der Softwarebranche. Jim Goodnight CEO SAS

Bildungsprogramme

Bildung erschließt neuen Generation die Kraft, die Grenzen des Möglichen zu erweitern. SAS unterstützt Bildungsinitiativen auf der ganzen Welt, die das Lernen für alle fördern und eine globale Community von kreativen Vordenkern aufbauen. 

Back to Top