SAS | The Power to Know
Backgrounds_84A0920
cq5dam.thumbnail.319.319
White Paper

Warum Stammdatenmanagement Data Governance braucht

Zusammenfassung

Ein wichtiger Grund für Data Governance-Programme ist der Wunsch von Unternehmen, ihre Risiken besser zu beherrschen. Das wird getrieben durch viele regulatorische Anforderungen, etwa bei Banken und Versicherungen. Aber auch außerhalb dieses engeren Risiko-Verständnisses geht es darum, operative Risiken genauso zu managen. Nicht von ungefähr ist deshalb das Aufbrechen von Silos und das Aufsetzen von Stammdatenmanagement-Initiativen zu beobachten. David Loshin, ein Experte für Datenqualität, Stammdatenmanagement und Business Intelligence, erläutert in diesem 16-seitigen Whitepaper (in englischer Sprache), welchen Wert ein übergreifendes Data Governance-Programm für solche Initiativen bringt.

Über SAS

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW. Weitere Informationen über SAS.

 
 Herr
 Frau
*
*
*
*
 
*
 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß dem SAS Privacy Statement behandelt.

 
  Ja, ich möchte von SAS Institute Inc. und seinen Tochterunternehmen per E-Mail Informationen zu SAS Produkten, Studien, White Paper und Veranstaltungen erhalten.
 
 

Back to Top