Great Place to Work: SAS auf Platz 2 der Schweizer Arbeitgeber

SAS, einer der führenden Analytics-Anbieter, behauptet seine Position als Top-Arbeitgeber in der Schweiz: Im aktuellen Ranking „Beste Arbeitgeber der Schweiz 2019“ des Great Place to Work Institute erreicht die Schweizer Landesgesellschaft des US-amerikanischen Konzerns Platz 2 in der Kategorie 20 bis 49 Mitarbeitende – und verbessert sich damit noch einmal gegenüber der Bronze-Platzierung im vergangenen Jahr.

Für das Great-Place-to-Work-Ranking werden die Mitarbeitenden der teilnehmenden Unternehmen direkt zur Zufriedenheit mit ihrem Arbeitgeber befragt. Ausschlaggebende Kriterien sind neben Vergütung, Nebenleistungen oder kreativen Entfaltungsmöglichkeiten vor allem weiche Faktoren wie Wertschätzung, Teamgeist und Fairness.

„Platz 2 – das ist einfach spitze“, freut sich Annette Green, Vice President DACH bei SAS, über das Ergebnis. „Den positiven Spirit von SAS habe ich fast 30 Jahre in den USA erlebt – und bin begeistert, dass er auch hier gelebt wird. Denn wirtschaftlichen Erfolg im wettbewerbsintensiven IT-Markt und im Umfeld von dynamischen Trendtechnologien wie künstlicher Intelligenz schafft man nur mit motivierten, qualifizierten Mitarbeitenden – und die haben wir!“

„Wir sind sehr stolz, dass SAS kontinuierlich zu den beliebtesten Arbeitgebern gewählt wird – und seine Position dieses Jahr sogar nochmal verbessern konnte”, sagt Marlies Bürkel, Director Human Resources bei SAS DACH. „Die aktuelle Platzierung bestätigt erneut, dass unsere Maxime aufgeht: Talente bestmöglich fordern und fördern, kooperativer Austausch und Mitspracherecht – und das über die vier Wände des Büros hinaus.“

 

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Editorial contacts:

Back to Top