Wohin fliessen Spendengelder? Fidelity Charitable informiert mit SAS Visual Analytics

Zweitgrösste Spendenorganisation in den USA visualisiert den Spendenbedarf in Katastrophengebieten mit einem Dashboard

Wenn sich Katastrophen wie die Hurrikane „Irma“ und „Maria“ ereignen, wollen freigiebige Spender auch genau wissen, wie hoch der Bedarf ist und wofür die Gelder zur Verfügung gestellt werden. Die Spendenorganisation Fidelity Charitable nutzt SAS Analytics, um seine mehr als 150.000 Spender aktuell zu informieren.

Die zweitgrösste Spendenorganisation in den USA bündelt die Spenden in einem Donor Advised Fund, um bei Bedarf rasch handeln zu können. Wie genau das erfolgt, zeigt jetzt das Disaster Grant Dashboard auf Basis von SAS Visual Analytics. Dabei nutzt die Organisation die besondere Leistungsstärke von SAS Visual Analytics hinsichtlich Datenexploration, interaktivem Reporting und Analytics.

Amy Pirozzolo, Head of Marketing für Fidelity Charitable, erklärt dazu: „Wir verbessern unser Spendenprogramm ständig, um Hilfeleistungen einfacher und effektiver zu gestalten. Wenn sich eine Katastrophe ankündigt, haben wir durch den Donor Advised Fund bereits Mittel zur Verfügung, die explizit für wohltätige Zwecke eingesetzt werden sollen. Somit können wir Menschen in Not sofort helfen.“

Fidelity Charitable analysiert zudem die Hilfsleistungen, die in den Katastrophengebieten ankommen. Wenn das Disaster-Relief-Team einen steigenden Bedarf feststellt, belegt das System diese Entwicklung durch gesammelte Medienberichte oder Forschungsergebnisse gegenüber den Geldgebern. Das Dashboard macht es Fidelity Charitable leichter, mit seinen Spendern zu kommunizieren und den Effekt der Spendenleistungen
sichtbar zu machen.

„Ich begrüsse es sehr, dass mir Fidelity Charitable Informationen zukommen lässt, die mich in meiner persönlichen Motivation bestärken, wohltätig zu handeln. Egal, ob es um die Unterstützung von Katastrophenopfer in Texas, Spenden für Bildungseinrichtungen oder für die Krebsforschung geht“, sagt Rodney Williamson, ein Geldgeber.

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Switzerland hat seine Zentrale in Zürich und eine weitere Niederlassung in Genf. Weitere Informationen über SAS.

 

 

Editorial contacts:

  • SAS Switzerland
    SAS Institute AG
    Richtistrasse 11
    CH-8304 Wallisellen

    Thomas Maier
    Tel. +49 (6221) 415 - 1214

Back to Top