SAS | The Power to Know
Backgrounds_84A0920
cq5dam.thumbnail.319.319
White Paper

Warum Stammdatenmanagement Data Governance braucht

Zusammenfassung

Ein wichtiger Grund für Data Governance-Programme ist der Wunsch von Unternehmen, ihre Risiken besser zu beherrschen. Das wird getrieben durch viele regulatorische Anforderungen, etwa bei Banken und Versicherungen. Aber auch außerhalb dieses engeren Risiko-Verständnisses geht es darum, operative Risiken genauso zu managen. Nicht von ungefähr ist deshalb das Aufbrechen von Silos und das Aufsetzen von Stammdatenmanagement-Initiativen zu beobachten. David Loshin, ein Experte für Datenqualität, Stammdatenmanagement und Business Intelligence, erläutert in diesem 16-seitigen Whitepaper (in englischer Sprache), welchen Wert ein übergreifendes Data Governance-Programm für solche Initiativen bringt.

Über SAS

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW. Weitere Informationen über SAS.

 
 Mann
 Frau
*
*
*
*
 
*
 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß dem SAS Privacy Statement behandelt.

 
  Ja, ich möchte von SAS Institute Inc. und seinen Tochterunternehmen per E-Mail Informationen zu SAS Produkten, Studien, White Paper und Veranstaltungen erhalten. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich die Abmeldefunktion in den E-Mails nutze.
 
 

Back to Top