Analystenhaus: SAS verdoppelt KI-Umsatz

Analytics-Spezialist 2018 an zweiter Stelle in puncto Wachstum bei Artificial Intelligence Software Platforms

SAS, einer der führenden Analytics-Anbieter, wächst in Sachen künstliche Intelligenz (KI) wesentlich schneller als der Wettbewerb: Mit einer Umsatzsteigerung von 104,6 Prozent verzeichnete das Unternehmen im vergangenen Jahr ein vierfach schnelleres Wachstum als der Gesamtmarkt für KI. Das belegt der aktuelle IDC Report Worldwide Artificial Intelligence Software Platforms Market Shares, 2018: Steady Growth — Moving Toward Production. Demnach nahm SAS 2018 den zweiten Platz im Markt für KI-Software-Plattformen ein.

„SAS zeigte einen beeindruckenden Zuwachs im KI-Markt – und das liegt zweifellos an der führenden Position bei Analytics“, erklärt David Schubmehl, Research Director Cognitive/Artificial Intelligence Systems bei IDC. „Unternehmen gehen bei KI-Anwendungen verstärkt von der Experimentier- in die produktive Phase über, um ihre Geschäftsprobleme zu lösen. Dafür suchen sie nach einem bewährten Anbieter, der Analytics-Expertise und Fachwissen zusammenbringt. SAS integriert KI-Funktionalitäten und bietet Schnittstellen für Open-Source-Technologien, so dass Unternehmen alle Vorteile nutzen und Prozesse automatisieren können, ohne dafür selbst aufwendig KI-Modelle trainieren zu müssen.“

SAS fördert Innovation und Fortschritt im expandierenden KI-Markt mit einer Investition von einer Milliarde US-Dollar über die nächsten drei Jahre. Die finanzielle Unterstützung konzentriert sich auf drei Bereiche: Forschung & Entwicklung (F&E), wo SAS den Erfolg seiner globalen KI-Initiativen weiterführt; Trainingsprogramme, die SAS Kunden und Partnern die notwendige Expertise im Umgang mit KI vermitteln; Beratungsservices, die Unternehmen wirksam dabei unterstützen, den Return on Investment ihrer KI-Projekte zu optimieren. Eine der Kerntechnologien dafür ist SAS Viya, eine transparente und interpretierbare Technologie, die es Anwendern jeglichen Kenntnisstands ermöglicht, einfach leistungsstarke analytische Modelle zu bauen, die automatisch auch hochkomplexe Aufgaben lösen.

Mit 26 Prozent seines Gesamtumsatzes reinvestiert SAS zudem mehr als doppelt so viel in Forschung und Entwicklung wie andere große Technologiefirmen im Durchschnitt.

„KI ist schon seit Jahren integraler Bestandteil der SAS Software“, betont Jim Goodnight, CEO von SAS. „Heute ist unser vorrangiges Ziel, über den Hype hinauszugehen und KI für unsere Kunden in Real-World-Szenarien zum Einsatz zu bringen. Hier bauen wir auf unsere starke Basis in Advanced Analytics. Von Machine Learning, Deep Learning, Computer Vision und Natural Language Processing bis Forecasting und Optimierung – SAS hilft Unternehmen unterschiedlichster Branchen, das volle Potenzial von KI zu erschließen.“

Zu den Kunden, die bereits KI von SAS einsetzen, gehören unter anderem Lockheed Martin, die Royal Bank of Scotland oder Honda. Weitere Informationen, wie SAS KI bereitstellt, damit Unternehmen intelligente und automatisierte Geschäftsentscheidungen treffen können, gibt es hier.

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics. Kunden weltweit setzen innovative Software und Services von SAS ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Kontakt:

Back to Top