SAS: Dorothea Schwalbach steuert Personalwesen in der Region North and Western Europe

Dorothea Schwalbach verantwortet bei SAS ab sofort als Senior Director Human Resources das Personalwesen für die Region North and Western Europe. Bislang war sie für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) zuständig. Damit bildet der US-amerikanische Konzern, einer der weltgrößten Softwarehersteller, seine neue regionale Struktur für Europa auch im Bereich HR ab. Das Unternehmen beschäftigt in West- und Nordeuropa aktuell rund 2.600 Mitarbeiter, davon knapp 600 in der DACH-Region.

Schwalbach ist bereits seit über 20 Jahren bei SAS und hat in dieser Zeit verschiedene Führungspositionen übernommen. Sie ist studierte Betriebswirtin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und hat zudem einen Background in systemischer Organisationsentwicklung. Schwalbach wird auch in ihrer erweiterten Funktion vom Standort Heidelberg aus agieren.

 

 

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Austria hat seinen Firmensitz in Wien. Weitere Informationen über SAS.

 

 

Pressekontakt:

  • SAS Austria

    SAS Institute Software GmbH
    Mariahilfer Straße 116
    1070 Wien

    Tel.: +43 1 252 42-0
    Fax: +43 1 252 42-590

    Thomas Maier
    Tel. +49 (6221) 415 - 1214

Back to Top