Neue Versicherungsgruppe Frankfurter Leben startet mit Analytics-Infrastruktur von SAS

Lebensversicherung setzt auf mitwachsende Versicherungs-Architektur von SAS

Die Frankfurter Leben-Gruppe nutzt seit dem Erwerb ihres ersten Lebensversicherungsbestands im Jahr 2015 eine durchgehende Business-Analytics-Infrastruktur von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller. Die Frankurter Leben ist darauf spezialisiert, Lebensversicherungsbestände von anderen Versicherern zu übernehmen und mit deutlichen Synergieeffekten zu verwalten. In kurz- bis mittelfristigen Planungszyklen sollen Kundenbestände integriert werden. Entsprechend hoch sind die zu erwartenden Wachstumsraten – auf die eine IT-Umgebung ausgelegt sein muss. Um eine professionelle und risikoarme Integration der neuen Kunden langfristig sicherzustellen, hat sich das Unternehmen für die Insurance Analytics Infrastructure von SAS entschieden – eine durchgängige Plattform speziell für Versicherer, die alle Anforderungen an den Aufbau einer dispositiven Infrastruktur abbildet.

„Die Frankfurter Leben-Gruppe ist zwar noch ein junges Unternehmen, unser Kundenportfolio wird jedoch durch weitere Zukäufe schnell wachsen. Deshalb ist für uns eine fachlich bewährte, sichere und zugleich extrem skalierbare Infrastruktur entscheidend. Mit dem Standard-Datenmodell von SAS, dem leistungsfähigen Datenmanagement und visueller Analytik sind wir hier auf der sicheren Seite“, kommentiert Kai Lewalter, IT-Leiter der Frankfurter Leben.

„Die Frankfurter Leben hat eine große Chance: von Anfang an alles richtig zu machen. Wir sind stolz darauf, dass SAS dafür der Partner der Wahl ist – weil unsere Big-Data-Analytics-Plattform das Geschäft der Versicherung auch langfristig begleiten kann“, erklärt Daniel Kühlert, Account Executive von SAS.

 

 

 

Über SAS:

SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Austria hat seinen Firmensitz in Wien. Weitere Informationen über SAS.

 

 

Pressekontakt:

  • SAS Austria

    SAS Institute Software GmbH
    Mariahilfer Straße 116
    1070 Wien

    Tel.: +43 1 252 42-0
    Fax: +43 1 252 42-590

    Thomas Maier
    Tel. +49 (6221) 415 - 1214

Back to Top