Produkte & Lösungen / SAS Credit Scoring for Banking

SAS Credit Scoring for Banking

Der richtige Umgang mit Risiken ist ein Balanceakt. Ein übermäßiges Kreditrisiko treibt die Ausfallquote in die Höhe, ein zu geringes produziert Umsatz- und Gewinneinbußen. Hausgemachten Lösungen fehlt hingegen oft der elektronische Zugriff auf alle Daten, die in eine genaue Prüfung einfließen sollten.

Der Kreditmanager kann dann nur unter hohem Aufwand klären, welches Ertrags- oder Verlustpotenzial mit der Entscheidung für oder gegen eine Vergabe einhergeht. Überdies verzögert das Fehlen eines automatisierten Reportings die Weitergabe solcher Informationen an die Mitarbeiter.

SAS Credit Scoring for Banking ist die Universallösung für das Kreditscoring. Banken können Scorekarten damit schneller, billiger und flexibler im eigenen Haus entwickeln, validieren, verteilen und kontrollieren, als dies bei externem Bezug möglich wäre. Banken können durch Bewertung der Kreditanträge und des Kundenverhaltens das Risiko ihres Kreditportfolios einschätzen, kontrollieren und ihre Akquisestrategie verfeinern. Die Lösung sammelt und analysiert Daten aus dem ganzen Unternehmen und leitet daraus Prognosen ab. So erfahren Kreditinstitute, wie stark welche Merkmale in Verbindung mit welchen weiteren Faktoren das Verzugs- und Ausfallrisiko erhöhen.

Funktionen von SAS Credit Scoring for Banking:

  • Sammlung und Verwaltung von Risikodaten. SAS Credit Scoring for Banking greift auf Daten von Auskunfteien, aus Fakturierung, Zahlungsverkehr, Inkasso und aus anderen Anwendungen zu und gleicht sie ab. Die Lösung unterstützt die Marktsegmentierung und die funktionale Ausrichtung des Kreditgeschäfts an den jeweiligen Marktsegmenten. Integrierte Extraktions-, Householding-, Deduplikations-, Mapping- und Ladefunktionen helfen beim Aufbau eines leicht zugänglichen, konsistenten, robusten Datamarts.
  • Schnelle, günstige, flexible Entwicklung von Scorekarten. Mit SAS Credit Scoring for Banking können Banken Scorekarten zu Kreditanträgen und Kundenverhalten in kürzester Zeit selbst entwickeln, validieren und einsetzen. Die Software hilft Banken, Kreditangebote schneller am Markt zu platzieren, den Markt optimal zu segmentieren und die Preispolitik auf die Risikotoleranz des Instituts abzustimmen. So lassen sich Ausfälle vermeiden und die Kontoführung sowie die Bewertung der Kreditanträge rationalisieren.
  • Umfassendes Kreditreporting. SAS Credit Scoring for Banking enthält eine Vielzahl an Webreports zur Stabilität der Scorekarten und zur Performance des Kreditportfolios. Anhand dieser Berichte können Kreditmanager frühzeitig gegensteuern, wenn eine Scorekarte aus der Balance zu geraten droht, und den Vorstand sowie die Aufsichtsbehörden über die Wertentwicklung informieren.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.