Produkte & Lösungen / Customer Analytics

SAS für Stornovorhersage und Kündigungsprävention

Wirksam intervenieren gegen den schleichenden Substanzverlust

Die langfristige und nachhaltige Bindung von profitablen Kunden ist ein wichtiger Faktor, um die Ertragskraft eines Unternehmens zu steigern. Dazu sind Analyse und Vorhersage des Kündigungsverhaltens von Kunden eine wichtige Voraussetzung. Stornovorhersage mit SAS zeigt auf, wo gezielte Präventionsmaßnahmen am effektivsten einzusetzen sind, um Kündigungen zu verhindern. Die frühe Identifikation von Abwanderungstendenzen ist branchenunabhängig von großer Relevanz – sowohl bei Telekommunikationsunternehmen (Churn) als auch bei Banken, Versicherungen und Energieversorgern (Storno). SAS Customer Analytics macht diese Risikopotenziale sichtbar und zeigt, bei welchen Zielgruppen Kundenbindungsmaßnahmen notwendig sind, wo Gegenmaßnahmen Aussicht auf Erfolg versprechen, und wann eine Ansprache erfolgen sollte.

" Dank SAS wissen wir, welche Kunden eine hohe Kündigungswahrscheinlichkeit haben. Wir verstehen diese Kunden heute besser und können leichter einschätzen, welche Services oder Kundenbindungsprogramme Abhilfe schaffen."

Arti Ots

Chief Marketing Officer, Elion

Mehr lesen


Produkte und Lösungen

Der SAS-Unterschied

  • Alles aus einer Hand: SAS bietet eine integrierte Suite analytischer Softwarelösungen zur Integration sämtlicher Marketing- und vertriebsrelevanten Informationen in einer gemeinsamen Umgebung.
  • Unbegrenzt skalierbar: SAS erlaubt die Analyse nahezu beliebiger Datenmengen sowie die Bereitstellung daraus gewonnener Erkenntnisse im gesamten Unternehmen.
  • Nachweislich erfolgreich: SAS ist seit 35 Jahren ein starker und verlässlicher Partner für analytisches Kundenbeziehungsmanagement. Zahllose Referenzen, einhellig positive Expertenmeinungen und dauerhaft treue Kunden untermauern den anhaltenden Markterfolg der SAS Lösungen in aller Welt.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.