Produkte & Lösungen / Merchandise Planning

SAS Integrated Merchandise Planning

Lösungen für eine moderne Warendisposition

Die Warendisposition (Merchandise Planning) ist im Handel von strategischer Bedeutung: Sie sorgt dafür, dass das richtige Produkt in ausreichender Menge zum attraktiven Preis im Regal steht, wenn der Kunde seine Kaufentscheidung trifft. Insbesondere kommt es darauf an, die gesamte Absatzpolitik zu integrieren, das Sortiment lokal zu differenzieren und die Filiallogistik zu straffen. SAS Integrated Merchandise Planning ist die optimale Lösung für eine moderne Warendisposition: Sie hilft Händlern, ihren Umsatz zu steigern und die Margen zu erhöhen. Zudem sinkt gegenüber manuellen Verfahren der Personalaufwand.

Nutzen

  • Branchenlösung
  • Warendisposition
  • Filialsortiment
  • Bestandsoptimierung
  • Nachfrageprognose
  • Skalierbarkeit

Mehr

Features

  • Standortanalysen – SAS Performance Analysis
  • Finanzplanung – SAS Merchandise Financial Planning
  • Saisonverkauf – SAS In-Season Management
  • Sortimentskonzepte – SAS Assortment Planning
  • Verkaufsflächen und Bestände – SAS Allocation & Inventory Optimization

Mehr

" Our financial results are being impacted by SAS, because SAS allows us to make decisions more quickly and at a much lower level of detail.""

— Scott Zucker

Vice President of Merchandise Operations, Family Dollar

Mehr lesen


Screenshot

Built-in performance analysis


Screenshots

Nutzen

  • Branchenlösung Branchenlösung mit vorkonfiguriertem Workflow und variabler Oberfläche
  • Warendisposition Integrierte Warendisposition im gesamten Filialnetz
  • Filialsortiment Feinabstimmung des Filialsortiments auf die lokale Nachfrage sowie Empfehlungen zur Tiefe und Breite von Textilsortimenten in Form eines optimierten Warenplans
  • Bestandsoptimierung Analyse der Rentabilität der einzelnen Artikel
  • Nachfrageprognose Verkaufsstatistiken sowie Daten zur voraussichtlichen Entwicklung der Nachfrage als Planungshilfe
  • Skalierbarkeit Hohe Datenmengen können schnell verarbeitet werden. Dies ermöglicht eine zügige Planung, kanalübergreifend und bis hinunter auf die Filialebene.

Features

Standortanalysen – SAS Performance Analysis
  • Analyse von Filial-, Zeit- oder Warengruppenhierarchien
  • Trends sichtbar machen
  • Sortimentslücken schließen
  • Umsatzpotenziale erkennen
Finanzplanung – SAS Merchandise Financial Planning
  • Definition von klaren Handlungsabläufen
  • Vorlagen und Formulare für einen schnellen Planungsprozess
  • Plan-Ist-Vergleiche mit Vergangenheitswerten und Nachfrageprognosen
  • Langfristig konsistente und revisionssichere Finanzplanung
Saisonverkauf – SAS In-Season Management
  • Leichtere Kontrolle des Wareneinkaufs per Limit
  • Schnelle Reaktion auf entstehende Konsumtrends
  • Optimierung des Lagerbestands
  • Reduktion von Verbindlichkeiten
Sortimentskonzepte – SAS Assortment Planning
  • Ganzheitliche Analyse des Sortiments für einen optimalen Produktmix
  • Physischen Bestand verbessern
  • Simulationen ermöglichen Flexibilität für Kunden und Gewinnziele
Verkaufsflächen und Bestände – SAS Allocation & Inventory Optimization
  • Unterstützung der nachfrageorientierten Warenversorgung der Filialen
  • Bedarfsermittlung der einzelnen Standorte
  • Optimale Verteilung von Standard-, Saison- und Aktionsware und dessen Nachschub

Screenshots

Screenshot
Built-in performance analysis

Screenshot anschauen

Screenshot
Workflow and dynamic level plans

Screenshot anschauen

Systemanforderungen

Client environment
  • Microsoft Windows (x86-32): Windows XP Professional, Windows Server 2003 family, Windows Server 2008 family, Windows Vista*, Windows 7**
  • Microsoft Windows(x64): Windows XP Professional for x64, Windows Server 2003 for x64, Windows Server 2008 for x64, Windows Vista* for x64, Windows 7** for x64
Server environment
  • AIX: 5.3 and 6.1 on POWER architectures
  • Microsoft Windows on x64 (EM64T/AMD64): Windows XP Professional for x64, Windows Server 2003 for x64, Windows Server 2008 for x64, Windows Server 2008 R2 for x64, Windows Vista* for x64, Windows 7** for x64
  • Solaris on SPARC: Version 9, 10
  • Solaris on x64: Version 10
Supported Web browsers
  • Internet Explorer 6 on Windows XP Pro
  • Internet Explorer 7 on Windows XP Pro, Windows Server 2008 and Windows Vista*
  • Internet Explorer 8 on Windows XP Professional, Windows Vista* and Windows 7**
Web tier
  • BEA WebLogic 9.2 and 10.0 on: AIX, HP-UX Itanium, Solaris (SPARC and x64), Windows 2003 Server, Windows Server 2008
  • BEA WebLogic 10gr3 on: AIX, Solaris (SPARC), Windows Server 2003, Windows Server 2008
  • IBM WebSphere 6.1 and 7 on: AIX, Solaris (SPARC and x64) Windows 2003 Server, Windows Server 2008

*  NOTE: Windows Vista supported editions are: Enterprise, Business and Ultimate.
** NOTE: Windows 7 supported editions are: Professional, Enterprise and Ultimate.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.