-SAS im Social Web - April 2012

Liebe Gruppenmitglieder,

ich hoffe, Sie sind wieder gut gestartet in den Frühling - trotz Umstellung auf die Sommerzeit.

“Gestartet“ ist das richtige Stichwort für unseren nächsten Event, den SAS Halbmarathon. In rund vier Wochen findet der Lauf statt. Wenn Sie selbst passionierter Läufer sind: Gemeinsam mit den Organisatoren des Halbmarathons haben wir Lauftipps zusammengestellt in Form kurzer Videos in unserer Facebook-Gruppe. Dort gibt es auch noch die Möglichkeit, einen der begehrten Startplätze für den Lauf zu gewinnen.

Den guten Start hat das Kundenmagazin von SAS Deutschland bereits hinbekommen: Die “Thinkforward“ ist umfangreicher und tiefgründiger, frischer und lesenswerter als die SAS Special. Schreiben Sie mir doch, wie Ihnen das neue Magazin gefällt. Freue mich auf einen Austausch.

Herzliche Grüße
Stefan Hauck

P.S.: Weitere Termine rund um SAS finden Sie übrigens hier.

Inhaltsangabe:
-Umfrage "Be-A-Trendscout"

Entscheidungen zu In-Memory-BI: Bei rund 40 % der Befragten sind
die (OLAP-) Würfel bereits gefallen

Aus der Reihe "Be-A-Trendscout": In der ersten Umfrage 2012 hatten wir gefragt, ob und wie In-Memory-BI bereits in den Unternehmen gelebte Praxis ist.

"40% der Antworten haben bejaht, dass In-Memory entweder bereits umgesetzt oder Strategie für die Zukunft ist, nur einer gibt an, dass sich sein Unternehmen bewusst dagegen entschieden hat."

Mehr Informationen zur Auswertung der Umfrage und zu In-Memory-BI finden Sie im Blogbeitrag von Dr. Thomas Keil, Programmmanager Business Analytics.

-Highlights im März

Norbert Seibel, Manager SAS Education, führt die Reihe zur "modernen Weiterbildung" mit einem weiteren Blogbeitrag fort.

Andreas Mangold, Geschäftsführer HMS Analytical Software, hatte die Frage zu "Data Step oder PROC SQL" bereits im Februar gestellt - im März wurde weiterdiskutiert.

Dr. Dirk Mahnkopf, IT Management Solutions bei SAS, und Dr. Thomas Keil schildern ihre Eindrückt von der CeBIT.

-Lesenswert bei Twitter

Funktioniert wie ein Pressespiegel: Wir stellen Ihnen künftig eine Auswahl interessanter Tweets oder Twitter-Accounts vor.

Studienprojekt der Uni Potsdam zeigt: Nutzung von Analytics-Tools in der Verwaltung könnte besser sein http://pic.twitter.com/Hn5yKfvR #infografik

Experten von BARC erklären Big Data in der @Computerwoche- BI der nächsten Generation http://bit.ly/AAFGDS

Wie aus Daten ein Wettbewerbsvorteil wird: http://ow.ly/9B5xE (via @handelsblatt) Video mit Astrid Bohe ( @Accenture): http://ow.ly/9B5zb

RT @AndiGoedde: Start of a revolution in BI and Business Analytics: SAS Visual Analytics: http://youtu.be/1DUM4YdnzzA #video

@Cioredaktion: ITler haben beste Work-Life-Balance http://tinyurl.com/8xx4ny6 #mitarbeiterzufriedenheit

Folgen Sie SAS Deutschland über @SAS_D.

-Jobs rund um SAS

Folgende Jobangebote könnten für Sie interessant sein:

BI Spezialist (PLZ 2)

Technical Account Manager Versicherungen (Köln)

Weitere Stellenangebote für Fachkräfte, Berater und Entwickler mit SAS-Know-how finden Sie hier.

-Impressum

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in den Themenportalen von SAS zu den Themen ...

Big Data Analytics, Business Analytics, Information Management und IT Infrastruktur: www.sas.de/business-analytics

Marketing Automation, Realtime und Online Marketing, Strategie und Planung: www.sas.de/marketingmanagement

Financial Management, Risk Management, Fraud & Financial Crimes, Risk Technology: www.sas.de/risk-finance


Nachfolgende Hinweise gem. § 6 des Teledienstgesetzes (TDG).

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
69118 Heidelberg
Telefon: 06221 415 - 123
Fax: 06221 415 - 101
E-mail: info@ger.sas.com

Registergericht Mannheim HRB-Nr. 332269

VAT/Ust IdNr. DE143454239
Geschäftsführer: Wolf Lichtenstein

Eine Tochtergesellschaft von
SAS Institute Inc.
Worldwide Corporate Headquarters
100 SAS Campus Drive
Cary, NC 27513-2414
USA
Dr. Jim Goodnight, Chief Executive Officer