SAS Training | Kursbeschreibung | Druckversion
 
level

 Kursdaten
Dauer:  8 Tage
Code:  BAPARCH
Preis pro Person:  EUR 5.520
zzgl. MWSt
Die Module sind auch einzeln buchbar.


Termine & Orte
Modul 1: 17.03. - 18.03.14 Heidelberg
Modul 2: 14.04. - 15.04.14 Heidelberg
Modul 3: 12.05. - 13.05.14 Heidelberg
Modul 4: 02.06. - 03.06.14 Heidelberg

Kurszeiten
1. Tag 9:30 - 17:00 Uhr
2. Tag 9:00 - 17:00 Uhr


Kontakt
Tel: 06221 / 415 - 300
Fax: 06221 / 415 - 340
E-Mail:education@ger.sas.com
 
Das Ausbildungsprogramm für SAS® Architekten
 

Inhalte und Termine dieses Kurses haben sich geändert. Bitte klicken Sie hier, um zur neuen Beschreibung zu kommen.


 
Kursziel
Eine optimal aufgesetzte SAS Architektur bildet die Basis für jedes gelungene SAS Projekt. Die Komplexität von SAS Architekturen stellt hohe Ansprüche an das Wissen jedes SAS Architekten. Im SAS Architekten-Programm werden alle Aspekte einer SAS Architektur in der Theorie geschult und mit Best Practices aus realen Projekten in der Praxis vertieft. Der Wissensaustausch der Architekten mit SAS Experten und untereinander ist dabei ein wesentlicher Bestandteil.
 
Voraussetzungen
Für die Teilnahme am SAS Architekten-Programm werden gute Kenntnisse der SAS Platform in den Bereichen Administration, Data Integration und/oder Business Intelligence vorausgesetzt. Erfahrene SAS Entwickler mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung in SAS Projekten können am Architekten Programm teilnehmen.
 
Zielgruppe
Das SAS Architekten Programm ist das passende Angebot für erfahrene SAS Entwickler, die ihr SAS Wissen in Bereichen der SAS Plattform verbreitern möchten. Es richtet sich aber auch an angehende SAS Architekten, die ihr Wissen über die SAS Architektur vertiefen und ergänzen wollen.
 
Module
SAS Enterprise BI Server, SAS Enterprise DI Server
 
Kursinhalte
  • Modul 1: Standards, Methoden, Prozesse
    • Anforderungsmanagement
    • SAS Basisarchitektur:
    • Unternehmensarchitektur
    • Systemarchitektur
    • Softwarearchitektur
    • High Performance Architektur
    • Grid
  • Modul 2: Information Management Architektur
    • Anwendungsarchitektur
    • Warehouse Architektur
    • ETL Architektur
    • Data Quality Architektur
  • Modul 3: Business Intelligence Architektur
    • Security Architektur
    • Visual Analytics Architektur
  • Modul 4: Betrieb / Automatisierung
    • Scheduling
    • Housekeeping
    • Incident Management
    • Backup / Restore
    • Umgebungsmanagement
    • Configuration Management

 drucken