Presse / Pressemitteilungen

SAS Deutschland
SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
www.sas.com/offices/europe/germany/press/

Press Release

Printer-Friendly Printer-Friendly

Presse

 

SAS präsentiert neue Lösungen für hochperformante Datenanalysen zur Bewältigung von Big Data 

  • SAS High-Performance Analytics: Verarbeitung von Daten im Terabyte-Bereich innerhalb weniger Minuten
  • SAS High-Performance Risk: Schnelle Risikokalkulation im Kontext von Big Data

Heidelberg, 03. November 2011 - SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, bringt mit SAS High-Performance Analytics und SAS High-Performance Risk zwei neue Anwendungen zur schnellen Analyse extrem großer Datenmengen und für das Risk Management auf den Markt. Beide Lösungen sind ab Mitte Dezember verfügbar. SAS High-Performance Analytics verarbeitet quasi in Echtzeit Daten in der Größenordnung von mehreren Terabyte auf Basis einer Teradata- oder EMC Greenplum-Datenbank. Über die Kombination von SAS Analytics mit innovativer In-Memory-Technologie ermöglicht SAS innerhalb weniger Minuten intensive Analysen, die mit herkömmlichen Technologien Stunden oder gar Tage dauern würden.

SAS High-Performance Analytics zeichnet sich nicht nur durch eine enorm hohe Geschwindigkeit, sondern auch durch besondere Präzision bei der Analyse aller Arten von Daten aus. Damit eignet sich die Lösung für eine große Bandbreite an Problemstellungen und Anwendungsmöglichkeiten. Versicherer können damit zum Beispiel innerhalb kürzester Zeit ihre riesigen Datenbanken nach Anzeichen betrügerischer Schadenmeldungen durchsuchen. Ohne High-Performance Analytics würden sie dafür Tage benötigen. Damit ginge entscheidende Zeit verloren, innerhalb derer eventuell schon unberechtigte Zahlungen erfolgen.

SAS High-Performance Risk unterstützt Unternehmen bei der schnellen Erstellung von Risikokalkulationen. Die Volatilität und die dynamischen Veränderungen in den Märkten erfordern von Finanzunternehmen heute eine schnelle Reaktionsfähigkeit auf fundierter Informationsbasis. SAS High-Performance Risk unterstützt Unternehmen bei der Analyse und der Steuerung  von Marktrisiko, Kontrahentenrisiko, Liquiditätsrisikomanagement, Kreditrisiken, Stress Testing und Szenarioanalyse. Eine Bank aus dem asiatisch-pazifischen Raum hat beispielsweise im Rahmen eines Testverfahrens mit SAS ein komplexes Kapitalmarktportfolio von rund 100.000 Finanzinstrumenten über verschiedene Zeithorizonte hinweg in mehr als 100.000 Szenarien bewertet. Diese Analyse dauerte insgesamt weniger als 30 Minuten.

Der IDC Worldwide Business Intelligence Tools 2010 Vendor Shares Report weist SAS als führenden Anbieter im Analytics-Markt aus: Der Marktanteil von SAS ist hier mit 35 Prozent mehr als doppelt so groß wie der des nächsten Wettbewerbers. Mit den beiden neuen Lösungen ergänzt SAS sein Angebot im Bereich High-Performance Computing und bringt seine Kunden im Bereich der Datenanalyse einen wichtigen Schritt nach vorn:

"SAS High-Performance Analytics ist in der Lage, jede Art von Daten, auch in großen Volumina - Stichwort 'Big Data' -, als fundierte Grundlage für bessere Entscheidungen zu nutzen. Daraus ziehen Unternehmen einen signifikanten Wettbewerbsvorteil", ergänzt Dan Vesset, Program Vice President IDC Business Analytics Research.

Über SAS:

SAS ist mit 2,43 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. Im Business-Intelligence-Markt ist der unabhängige Anbieter von Business-Analytics-Software führend. Die SAS Lösungen für eine integrierte Unternehmenssteuerung helfen Unternehmen an insgesamt mehr als 50.000 Standorten dabei, aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mit den Softwarelösungen von SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben. 93 der Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS.

Firmensitz der 1976 gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.

Mehr...

Copyright © SAS Institute Inc. All Rights Reserved.

Pressekontakt

  • SAS Deutschland

    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

  • Dr. Haffa & Partner

    Public Relations GmbH
    Burgauerstraße 117
    D-81929 München

    Telefon: 089 / 993191 - 0
    Fax: 089 / 993191 - 99
    http://www.haffapartner.de

    Claudia Wittwer
    Telefon: 089 / 993191 - 43

Weitere Informationen