Presse / Pressemitteilungen

SAS Deutschland
SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
www.sas.com/offices/europe/germany/press/

Press Release

Printer-Friendly Printer-Friendly

Presse

 

Niederländischer IT-Dienstleister setzt auf Lösungen von DataFlux

Heidelberg, 11. Oktober 2011 - Der niederländische IT-Dienstleister Dátaccent arbeitet bei Projekten in Holland, Belgien und Deutschland künftig mit dem Datenmanagementspezialisten DataFlux, einer hundertprozentigen Tochter von SAS Institute, zusammen.

Die Kooperation mit DataFlux ermöglicht Dátaccent, besser auf die geänderten Anforderungen seiner Kunden einzugehen, die von ihrem Dienstleister neben der Installation und Wartung ihrer Datenbanksysteme zunehmend auch die Pflege der darin enthaltenen Daten selbst erwarten. Traditionell helfen Spezialisten von Dátaccent den Kunden bei der Auswahl geeigneter Datawarehouses und Bussiness-Intelligence-Lösungen. Hierzu zählt ebenfalls Unterstützung und Dienstleistung bei der Datenintegration und Datenbewirtschaftung von Business-Intelligence- Anwendungen.

„Unsere Kunden fragen uns immer öfter, wie wir ihnen bei der Verbesserung der Qualitätssicherung und Governance ihrer Geschäftsdaten helfen können", sagt Dátaccent-Geschäftsführer Jos Struik. „Das gilt besonders für Kunden im Banken- und Versicherungswesen angesichts der Vorschriften von Basel II und der bevorstehenden Umsetzung der Solvency-II-Richtlinie. Folglich suchten wir einen gut aufgestellten Softwareanbieter mit Erfahrung in diesen Wirtschaftszweigen. Besonders beeindruckt haben uns der Funktionsumfang der DataFlux Data Management Platform und deren Flexibilität in der Implementierungsphase."

Dátaccent will mit DataFlux-Software Banken und Versicherungen beim Ausbau ihrer Fähigkeit zur Data Governance unterstützen. Wichtiger Motivationsgrund für die Zusammenarbeit ist der Umstand, dass sich die Erfahrung von Dátaccent in der Bereitstellung von datenbezogenen Dienstleistungen und die Möglichkeiten der DataFlux-Plattform zur Herstellung von Richtlinienkonformität mittels Geschäftsregeln ideal ergänzen.

„DataFlux hat bereits zahlreiche europäische Banken und Versicherungen bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften unterstützt", sagt Helmut Plinke, leitender Data-Management-Consultant bei DataFlux. „Führende europäische Versicherungen nutzen DataFlux-Software zur Aufbereitung ihrer Daten mit Blick auf Solvency II. Weil den entsprechenden Risikoberechnungen zutreffende, vollständige und relevante Daten zugrunde liegen müssen, ist die Qualität dieser Informationen ein entscheidender Beitrag zur Compliance mit dieser EU-Richtlinie. Mit Dátaccent haben wir einen Partner gewonnen, der mit seinen Beratungs- und Implementierungsleistungen ganz auf unserer Linie liegt."

Dátaccent
Das niederländische Unternehmen Dátaccent hat sich auf daten- und datenbankbezogene Dienstleistungen für Unternehmen spezialisiert. Die Firma wurde 2002 von Jos Struik-Philip und Rob de Wit gegründet. Erste Erfahrung im ITK-Sektor sammelten Struik-Philip und de Wit Mitte der achtziger Jahre, als sie für die niederländische Firma Volmac arbeiteten, die 1993 mit der Unternehmensberatung Capgemini fusionierte. Dátaccent beschäftigt 30 Mitarbeiter und ist Teil der Unternehmensgruppe Nováccent, bestehend aus Dátaccent, Infráccent und SL-áccent, mit zusammen mehr als 80 Mitarbeitern. Weitere Informationen unter www.dataccent.nl.

Über SAS:

SAS ist mit 2,43 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. Im Business-Intelligence-Markt ist der unabhängige Anbieter von Business-Analytics-Software führend. Die SAS Lösungen für eine integrierte Unternehmenssteuerung helfen Unternehmen an insgesamt mehr als 50.000 Standorten dabei, aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mit den Softwarelösungen von SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben. 93 der Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS.

Firmensitz der 1976 gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.

Mehr...

Copyright © SAS Institute Inc. All Rights Reserved.

Pressekontakt

  • SAS Deutschland

    SAS Institute GmbH
    In der Neckarhelle 162
    D-69118 Heidelberg

    Telefon: 06221 / 415 - 0
    Fax: 06221 / 415 - 14

    Thomas Maier
    Telefon: 06221 / 415 - 1214

  • Dr. Haffa & Partner

    Public Relations GmbH
    Burgauerstraße 117
    D-81929 München

    Telefon: 089 / 993191 - 0
    Fax: 089 / 993191 - 99
    http://www.haffapartner.de

    Claudia Wittwer
    Telefon: 089 / 993191 - 43

Weitere Informationen