Branchen / Versicherungen

SAS für das unternehmensweite Risikomanagement

Risikosteuerung erfolgreich und aufsichtskonform etablieren

Eine konsequente unternehmensweite Risikostrategie steht derzeit weit oben auf der Agenda von Management, Investoren und Aufsicht. Die notwendige Risikotransparenz stellt Versicherer jedoch vor große Herausforderungen: So gilt es, Datenqualität zu sichern, komplexe Wechselwirkungen abzubilden, Simulationsfähigkeit herzustellen sowie Sparten- und Systemgrenzen zu überwinden.

SAS bietet leistungsfähige Softwarelösungen, mit denen unternehmensweit risikorelevante Daten bereinigt, konsolidiert, berechnet und prognostiziert werden – und in ein aufsichtskonformes Risikomanagement-System einfließen. Mit SAS werden die enormen Datenmengen aus allen operativen Systemen integrierbar und für eine adäquate Risikobewertung auf Aktiv- und Passivseite nutzbar gemacht. Zudem haben Versicherungen die Flexibilität, ungewöhnliche Marktvorkommnisse ad hoc zu analysieren und zielgerichtete Szenariobewertungen durchzuführen. So wird Silodenken überwunden und eine risikoadjustierte Steuerung Realität.

Weltweit vertrauen mehr als 3.100 Finanzdienstleister - darunter 97 Prozent der FORTUNE Global 500 Unternehmen - auf Softwarelösungen von SAS, um Gewinne zu maximieren, Risiken zu steuern und einen größeren Shareholder Value zu erzielen – und sich so dauerhafte Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Mehr lesen


Nutzen für Versicherungen

  • Schnelles Time-to-Market durch vorkonfigurierte Risiko-Applikationen.
  • Akkurate Kalkulationen und Aggregationen des unternehmensweiten Risikos unter Beachtung komplexer Wechselwirkungen.
  • Flexible Simulation von Risikoszenarien, um strategische Entscheidungen vorab zu überprüfen.
  • Präzise Informationen durch die Integration verschiedener Daten und die automatische Anwendung eingebetteter Datenqualitätstechniken.
  • Offene Architektur, die heutige und künftige Anforderungen abdeckt – hinsichtlich Daten, Risikoanalytik und Reporting.
  • Maximale Kompatibilität zu bestehenden Systemen, Datenstrukturen und dem Berichtswesen der Versicherung.

Produkte und Lösungen

SAS® Risk Management for Insurance (RMfl)

SAS Risk Management for Insurance (RMfI) ist eine Komplettlösung für Versicherungen zur Risikoanalyse und zur Berechnung des Risikokapitals. Mit der Lösung können Lebens-, Sach- und Haftpflichtversicherer das Solvenzkapital nach der Standardformel aus Solvency II berechnen. SAS RMfI setzt auf einer modernen Datenmanagement- und Reportingplattform mit branchenspezifischem Datenmodell zur differenzierten Risikoanalyse auf.

Mehr lesen

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.