Branchen / Öffentlicher Sektor

SAS für Risikomanagement im öffentlichen Sektor

Risiken für Staat, Wirtschaft und Bürger verantwortungsvoll und vorausschauend ausbalancieren

Staatliches Handeln bedeutet auch immer das Abwägen von Risiken: Verkehrssicherheit versus Höchstgeschwindigkeit, Naturschutz versus Wirtschaftsförderung, Transparenz versus Bürokratiebelastung.

Im Rahmen der Erfüllung ihres Gesamtauftrags muss eine Behörde Entscheidungen treffen, die Risiken für Staat, Bürger und Unternehmen in ein sinnvolles und für jedermann akzeptables Gleichgewicht bringen.

Je zahlreicher die relevanten Einflussfaktoren und je größer die Datenmenge, desto komplexer und fehleranfälliger wird dieses Vorhaben. Mit Business Analytics lassen sich Ziele und Risiken abbilden, signifikante Einflussfaktoren identifizieren und mit "Was-wäre-wenn-Szenarien" bewerten.

Durch ein organisationsweites Risikomanagement mit SAS Business Analytics ist eine große internationale Regierungsbehörde in der Lage, gesetzliche Vorgaben besser einzuhalten und ihre Compliance- und Risikomanagement-Prozesse zu verbessern.


Produkte und Lösungen

Der SAS-Unterschied

  • Umfassende Sicht auf Risiken: SAS Business Analytics führt risikorelevante Informationen umfassend und weitgehend automatisiert aus heterogenen Datenquellen zusammen. So erreichen öffentliche Verwaltungen schneller einen Überblick über Risiken und können ihre Entscheidungsfindung auf Basis valider Fakten treffen.
  • Zusammenhänge erkennen: Um Risiken verantwortungsvoll zu steuern, müssen konkurrierende Ziele, Risiken, Auswirkungen und Wahrscheinlichkeit genau untersucht werden. SAS analysiert Daten und Risikoparameter, macht signifikante Einflussfaktoren transparent und deckt Interdependenzen auf.
  • Vorausschauend handeln: Die besten Entscheidungen lassen sich treffen, wenn bereits vorher erkennbar ist, zu welchen Ergebnissen sie führen werden. Business Analytics von SAS analysiert Ziele und Risiken, prognostiziert die Auswirkungen zu treffender Entscheidungen und stellt Handlungsoptionen gegenüber.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.