Branchen / Öffentlicher Sektor

SAS für zukunftsorientiertes Personalmanagement

Qualifikationsbedarf analysieren und zukünftige Anforderungen vorhersehen

Der demografische Wandel trifft die öffentliche Hand besonders hart: Mehr als ein Drittel aller Beschäftigten erreicht in den nächsten zehn Jahren das Rentenalter. Trotz der sich abzeichnenden Personallücke nehmen die Anforderungen weiter zu.

Ob Bürgerservice, Bürokratieabbau oder Innovationsfähigkeit – um mehr Leistung mit weniger Mitarbeitern zu erbringen, müssen die Auswirkungen demografischer Entwicklungen zuverlässig prognostiziert, benötigte Qualifikationen analysiert und die Beschäftigten zielgerichtet eingesetzt werden.

Business Analytics von SAS unterstützt die öffentliche Verwaltung, das Personalmanagement zukunftsfähig zu machen und vorausschauend mit dem demografischen Wandel umzugehen.

" Aus riesigen Datenblöcken werden präzise Informationen. Auf dieser Basis können unsere Führungskräfte strategische Personalentscheidungen fällen. "

Harris Sinclair

Leiter Data Services Devision
Public Service Commission Canada

Mehr lesen


Produkte und Lösungen

Der SAS-Unterschied

  • Zukünftigen Personalbedarf vorausschauend planen: Mit modernen Analyseverfahren visualisiert SAS Personalinformationen und zeigt umfassende Statistiken über den Personalbestand und Qualifikationen. Für eine zukunftsfähige Personalplanung lassen sich Veränderungen simulieren, um faktenbasierte und vorausschauende Entscheidungen zu treffen.
  • Veränderungen vorhersehen und Risiken minimieren: SAS liefert leistungsfähige Analysen und benutzungsfreundliche Schnittstellen, die Änderungen in der Mitarbeiterschaft vorhersehbar machen. So können Behörden Risiken erkennen und minimieren, etwa indem rechtzeitig Qualifizierungsmaßnahmen eingeleitet werden.
  • Ursachen und Wirkungen erkennen: Durch Dashboards und Analyse von Ursache-Wirkungs-Beziehungen sind Behörden in der Lage, die Zusammenhänge zwischen Personalbestand, Qualifikationen und Auftragserfüllung rasch zu erkennen. Dadurch lassen sich genaue spezifizierte und umfassende Budgets und Pläne aufstellen, um die Auftragserfüllung auch zukünftig gewährleisten zu können.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.