Branchen / Öffentlicher Sektor

SAS für die Optimierung staatlicher Kontrollen

Den Erfolg staatlicher Kontrollaufgaben analytisch und risikoorientiert steigern

Kontrollbehörden stehen vor der Herausforderung, ihre Aufgaben bei begrenzten Mitteln möglichst erfolgreich zu erfüllen. Das gelingt dann, wenn die Behörde ihre Ressourcen ganz gezielt dort einsetzen kann, wo die größte Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen eines Verstoßes besteht.

Diesen Anspruch löst eine analytische, risikoorientierte Kontrolle ein. Sie erhöht die Kontrollqualität in sensiblen Bereichen wie Verbraucherschutz, Lebensmittelsicherheit, Tierseuchen oder Zoll signifikant.

Business Analytics von SAS identifiziert mittels statistischer Verfahren Trends, Muster und Abweichungen, die dem bloßen Auge der Kontrolleure verborgen bleiben, und die auf Risiken oder andere Anomalien hinweisen.

Österreichs Bauern sind europaweit Schlusslicht in der Rückzahlung von EU-Fördergeldern nach Brüssel. Ein Erfolg, den die Agrarmarkt Austria mit rigorosen und treffsicheren Kontrollen gewährleistet.

Mehr lesen


Produkte und Lösungen

  • Data Management - Die Datenflut nutzen, statt nur zu verwalten
  • Business Intelligence - Zuverlässige Informationen und Berichte - rechtzeitig und überall
  • Analytics - Mit Verfahren der statistischen Datenanalyse faktenbasiert Entscheidungen treffen

Der SAS-Unterschied

  • Konsequente Risikobewertung: Business Analytics ermöglicht es, dezentrale Informationen systematisch zusammenzuführen und große Datenmengen methodisch zu analysieren. Auf Basis vorliegender historischer Daten deckt SAS Muster auf und leitet daraus risikorelevante Prognosen ab.
  • Rationelle Kontrollplanung: Business Analytics verbindet Stichproben mit regelbasierten und analytisch optimierten Ansätze. Als Ergebnis wird eine priorisierte Liste für das Fallmanagement bereitgestellt. Darin liegen auch alle Informationen vor, die diese Fälle näher charakterisieren und Kontrollempfehlungen begründen.
  • Höhere Reaktionsgeschwindigkeit: Indem sich mittels der risikoorientierten Kontrolle sowohl Risikomuster als auch entlastende Muster IT-gestützt und analytisch identifizieren lassen, wird die Reaktionsgeschwindigkeit von Kontrollinstanzen durch den Einsatz von SAS Business Analytics erhöht.
  • Steigerung der Erfolgsquote: Im Vergleich zu gängigen Verfahren erfolgen Kontrollen mit einer deutlich höheren Auffinde-Wahrscheinlichkeit. Umfangreiche statistische Methoden von SAS machen dies möglich. Indem "unnötige" Kontrollen vermieden werden, steigt nicht nur die Effizienz der Kontrollinstanzen, sondern zugleich die Akzeptanz bei den Kontrollierten.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.