Branchen / Öffentlicher Sektor

SAS für Cyber Security

Kritische Infrastrukturen vor ständig wachsenden Bedrohungen aus dem Internet schützen

In einer vernetzten Welt mit breitflächig verfügbaren Informationsinfrastrukturen hängen Staat, Wirtschaft und Bürger stark von funktionierender Informations- und Kommunikationstechnologie ab.

Cyber-Attacken auf IT-Systeme können erhebliche negative Auswirkungen auf den Staat und seine Bürger haben – etwa wenn die Funktionsfähigkeit von Regierungs- und Verwaltungsstellen oder kritischen Infrastrukturen gestört wird, zum Beispiel Energieversorgung, Kommunikationssysteme, Zahlungsverkehr oder Notrufdienste.

Für Cyber Security zu sorgen, ist damit zu einer zentralen Herausforderung der inneren und äußeren Sicherheit geworden. Diese Bedrohung wird sich nicht ausschalten lassen, da sie sich permanent weiterentwickelt. Business Analytics von SAS kann helfen, dieses Risiko zu begrenzen.

Seit der Einführung von SAS Business Analytics für Cyber Security erkennt eine US-Behörde Angriffe auf IT-Systeme deutlich früher und kann Bedrohungen aus dem Internet besser bewältigen.


Produkte und Lösungen

Der SAS-Unterschied

  • Datenzugriff und Datenintegration: Die Vielzahl an Zugriffen auf IT-Netzwerke erschwert es, einen ganzheitlichen Blick auf potenzielle Bedrohungen zu erhalten. SAS führt riesige Mengen Monitoring-Daten zusammen und schafft die Basis für eine analytische Identifikation von Netzwerkangriffen.
  • Advanced Analytics: Netzwerk-Zugriffe lassen sich durch modernste analytische Verfahren untersuchen. SAS ermöglicht es, mit IT-gestützter Statistik komplexe Muster in riesigen Datenmengen zu finden. So werden nicht nur aktuelle Angriffe erkannt, sondern auch schwer identifizierbare Bedrohungen vorhersehbar.
  • High Performance Computing: Cyber-Bedrohungen finden in Millisekunden statt. Deshalb müssen Analysen von Netzwerk-Zugriffen annähernd in Echtzeit Ergebnisse liefern. Mit High Performance Computing verbindet SAS eine Hochleistungs-Dateninfrastruktur und modernste Analytik.
  • Innovative Hardware nutzen: SAS ermöglicht es, die Vorteile der innovativen Hardwareentwicklungen (z. B. Multicore-Prozessoren, günstigere Arbeitsspeicher) und verschiedenartige Umsetzungsoptionen optimal zu kombinieren, um größere Herausforderungen lösen und komplexere Szenarien bewältigen zu können.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.