Branchen / Industrie

SAS Lösungen für die Industrie

Wettbewerbsvorteile mit SAS Business Analytics

Ein einwandfreies Produkt herzustellen, ist heute nicht mehr genug. Die zentrale Frage ist: Wie sichert sich ein Unternehmen damit einen Wettbewerbsvorteil?

Im heutigen Wettbewerbsumfeld kann sich ein Fertigungsbetrieb nicht mehr allein auf niedrige Preise, hohe Qualität und Lieferantentreue verlassen. Diese Faktoren, die noch vor zehn Jahren einen echten Vorteil ausmachten, sind heute lediglich Grundvoraussetzung zum "Mitspielen".

Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Integration diverser Technologien und führen E-Business-Verfahren ein, um sich durch besseren Kundenservice, hohe Produktqualität und Kosteneffizienz einen Marktvorteil zu sichern.

Jeden Tag fallen in Unternehmen außerdem große Datenmengen an. Werden diese Daten nicht mithilfe von Analytics genutzt, sind sie wertlos. Mit SAS werden Daten im Hinblick auf die Wettbewerbsposition zu einem echten Trumpf.

" Mit SAS können wir uns immer um die wirklich brisanten Fehlerquellen kümmern. So sparen wir hunderte Millionen US-Dollar! "

Tracy Cermack

Projektmanagerin im Service Engineering Information Department bei American Honda


SAS für Manufacturing

Klicken Sie bitte auf einen Prozessschritt, um weitere Informationen zu erhalten.

  • Bedarfsprognose

    Mit zunehmendem Wettbewerb, neuer Produkt-Transparenz und dem Multichannel-Einzelhandel haben die Verbraucher mehr Wahlmöglichkeiten als je zuvor. Marken- und Lieferantentreue nehmen ab. Preis, Qualität und Verfügbarkeit werden immer wichtigere Faktoren für Kaufentscheidungen. Genaue Bedarfsprognosen haben einen direkten Einfluss auf die Rentabilität und die Kundenzufriedenheit.

    SAS bietet analytisch-basierte Lösungen für eine exakte Prognoseerstellung. Somit wird die Rentabilität der Absatz und Produktionsplanung optimiert.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/offices/europe/germany/software/industrie-supplier-relationship-management.html


    SAS® Forecasting for SAP APO
    Optimierung der SAP Bedarfsplanung durch SAS Analytics
    http://www.sas.com/solutions/sci/forecastSAP.html
  • Qualitätssicherung mit Supply Chain Intelligence

    Wachsender Wettbewerbsdruck hat zu einer Internationalisierung von Einkauf und Produktion geführt. Damit ist auch die Komplexität der Lieferkette erheblich gestiegen – und entsprechend groß ist ihr Einfluss auf Effizienz und Rentabilität eines Unternehmens. Mehr denn je benötigt die Führungsebene deshalb geeignete Informationen für fundierte Entscheidungen zur Prozesssteuerung im Unternehmen.

    Die Analyse von Daten die in Rahmen der Produktionsprozesse entlang der Supply Chain entstehen und die Ableitung von Erkentnissen und Optimierungspotentialen aus selbigen bietet Unternehmen heute die Möglichkeit zur Differenzierung und generiert Wettbewerbsvorteile. SAS Supply Chain Intelligence schafft für Sie damit einen Mehrwert im Wettbewerbsumfeld.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/offices/europe/germany/software/industrie-supplier-relationship-management.html


    SAS® Inventory Optimization
    Optimierung von Lagerbeständen, um Kosten zu reduzieren und Bestellungen optimal zu bedienen.
    http://www.sas.com/solutions/sci/inventory-optimization.html
  • Minimierung von Wartungszeiten und Betriebsstörungen

    Anlagenbauer und Wartungsexperten haben ein Ziel: die Wartungszeiten und Betriebsausfälle zu minimieren. Die Vermögenswerte des Unternehmens müssen so produktiv wie möglich eingesetzt werden. SAS Predictive Asset Maintainance unterstützt unternehmen dabei die Ausfallzeiten und ungeplante Wartungsunterbrechungen deutlich zu reduzieren und Instandhaltungskosten zu minimieren.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/industry/mfg/prod-asset-utilization/index.html

    Produktionsdaten gewinnbringend analysieren

    Die Digitalisierung der Fertigungsprozesse führt zu einem stark steigendem Datenaufkommen. Nur durch die Analyse dieser Daten können fundierte Entscheidungen für die Optimierung der Produktion getroffen werden.

    Noch nie war es so einfach, in die faszinierende Welt der Datenanalyse einzusteigen. Mit SAS Visual Analytics wird per Mausklick aus Daten verwertbares Wissen.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/reg/offer/de/va_2013

  • SAS® Quality Lifecycle Analysis

    Durch fortschrittliche Analyse-und Reporting-Technologien liefert SAS Quality Lifecycle Analysis eine Lösung, die Herstellern eine ganzheitliche Betrachtung der Produkt-Qualität im Produktionsprozess liefert. SAS Quality Lifecycle Analysis erfasst große Datenmengen unabhängig von Format und Quelle, vereint, verwandelt, standardisiert, bereinigt Daten für die anschließende Analyse – im gesamten Unternehmen und für den gesamten Produkt-Lebenszyklus.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/solutions/quality/lifecycle.html#section=1

  • Bedarfsprognosen genauer erstellen

    Mit zunehmendem Wettbewerb, neuer Produkt-Transparenz und dem Multichannel-Einzelhandel haben die Verbraucher mehr Wahlmöglichkeiten als je zuvor. Marken- und Lieferantentreue nehmen ab. Preis, Qualität und Verfügbarkeit werden immer wichtigere Faktoren für Kaufentscheidungen. Genaue Bedarfsprognosen haben einen direkten Einfluss auf die Rentabilität und die Kundenzufriedenheit. SAS Demand-Driven Forecasting steuert die Forecastentwicklung im Rahmen des Sales & Operations Planungsprozesses und kombiniert die Stärken von Automatisierung, Analytics und Prozessen um einen unverfälschten und exakten Forecast für das gesamte Produktsortiment zu erstellen.

    SAS bietet analytisch-basierte Lösungen für eine exakte Prognoseerstellung. Optimieren Sie Ihre Forecastgenauigkeit über Ihr gesamtes Produktportfolio.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/industry/mfg/demand-forecasting/index.html

  • SAS® Service Parts Optimization
    Bedarfsprognose und Bestandsoptimierung

    SAS Service Parts Optimization bietet Service Abteilungen die Möglichkeit die Ersatzteil-Nachfrage und den Lagerbestand zu prognostizieren und zu minimieren. Durch die Optimierung der Ersatzteilbestände werden zwei wesentliche Ziele erreicht: Die Lagerkosten reduziert und die Kundenzufriedenheit erhöht.

    Mehr Informationen unter:
    http://www.sas.com/industry/mfg/spo/index.html

    Warranty Claim Analysis:
    Der Kundenservice hat sich in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor entwickelt. Unternehmen bieten solide Garantien und Kundenservice-Leistungen als Indikator für die Produktqualität und Zuverlässigkeit. Für Hersteller können Gewährleistungsansprüche teuer werden. Deshalb sind die Service und Garantiefalldaten von Unternehmen wertvolle Information. Durch Datenanalyse kann SAS genaue Vorhersagen treffen und Service-Risiken des Unternehmens minimieren. Identifizieren Sie Fehler früher als je zuvor und prognostizieren Sie gleichzeitig die monetären Auswirkungen um eine bestmögliches Early Warning System in Ihrem Claim Management zu etablieren.
    http://www.sas.com/industry/mfg/warranty-claims-analysis/index.html