Branchen / Energiewirtschaft

SAS Data Management

Die Datenflut nutzen, statt nur zu verwalten

Die globale Datenmenge hat 2011 erstmals das Zettabyte erreicht – eine kaum vorstellbare Zahl mit 21 Nullen. Die rapide anschwellende Informationsflut besteht sowohl aus strukturierten Daten in Form von Zahlen und Tabellen als auch aus unstrukturierten Daten wie Texten, Videos und Websites – und stellt Deutschlands Energieversorger gleichermaßen vor Chancen wie Herausforderungen.

Wie werden diese Daten zu einem wertvollen Aktivposten? SAS Data Management meistert diese Aufgaben. SAS macht alle Datenmanagementprozesse effizient und schnell beherrschbar. Mit neuen Technologien wie Grid Computing, Cloud Computing und In-Memory Computing sind Prozesse grenzenlos skalierbar. Neue Anforderungen lassen sich flexibel und schnell erfüllen.

Die relevanten Daten stehen allen Unternehmensbereichen zur Verfügung – für Berichte, Analysen und für Anwendungen zur Geschäftssteuerung und -optimierung.

" Noticeable improvements are apparent in the IT department. New applications can be developed more rapidly and additional reports can be created by users. This means that the IT team is no longer a bottleneck when it comes to meeting the demand for new reports and applications. Not only does this free time for us to focus on maintenance and other business-critical IT systems, it also reduces the IT cost of new developments. Since developing new applications now demands fewer person-days, we can accomplish much more with the same resources."

Kris Vranken

Data Warehouse Program Manager, Ugine & ALZ

Mehr lesen


Produkte und Lösungen

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.