Branchen / Banken

SAS für das Capital Management

Gesamtblick erhalten und Kapital optimal einsetzen

Die optimale Allokation von Kapital auf Geschäftsfelder, Konzernprojekte oder einzelne Händler gehört zu den wichtigsten Entscheidungen einer Bank. Die Aufgabenstellung klingt einfach: Das Kapital muss insgesamt mehr als die interne Basisvergütung erwirtschaften – allerdings ohne die Bank unverhältnismäßigen Risiken auszusetzen. Um dies aber sicherzustellen müssen Kapitalallokationen ganzheitlich und strategisch gesteuert werden. In der Vergangenheit führten jedoch der geringe Detaillierungsgrad aggregierter Risikokennzahlen und fehlende Drill-down-Möglichkeit in einzelne Asset-Klassen immer wieder zu Fehlentscheidungen.

SAS bietet das nötige analytische Instrumentarium und die passenden Fachlösungen für Banken um Kapital risiko- und wertorientiert einzusetzen.

Nutzen für Banken

  • Neue Perspektiven und Einsichten über die Kapitalallokation in Bezug auf Risiko und Rendite erhalten.
  • Berechnung von Risikokennzahlen über multiple Risikoarten und -dimensionen.
  • Schnelle Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen durch die analytische Evaluation neuer Richtungsvorgaben.
  • Bedarfsgerechte Entscheidungsvorlagen wie Balanced Scorecards, Dashboards oder Balkendiagramm-Reports einfach und flexibel erstellen.
  • Alle relevanten Marktdaten verfügbar machen und konsolidieren, unabhängig von geographischer Lage, Plattform oder Datentyp.
  • Flexibles Transformieren der enormen Datenmengen und Analysieren der Daten mit flexiblen Reporting-Funktionen.
  • Bedrohungen erkennen bevor sie eintreten und den Ursachen auf den Grund gehen.

Produkte und Lösungen

SAS® Risk Management for Banking

SAS Risk Management for Banking (RMfB) bietet alle Funktionen zur Steuerung unterschiedlichster Risiken im Bankgeschäft inklusive Datenmanagement und Reporting. Durch Modellierung und korrelierte Aggregation lassen sich Risikomaße sowohl für einzelne Risikoarten und Geschäftsfelder als auch für die Bank als Ganze berechnen.
Die integrierten Anwendungen der Lösung sind wahlweise im Paket, einzeln oder in beliebiger Kombination einsetzbar. Kreditinstitute können SAS RMfB zunächst selektiv, etwa zur Bewertung des Marktrisikos, einführen und später nach Bedarf auf weitere Bereiche wie Kreditrisiko, Gesamtbankrisiko oder ALM ausdehnen.

Mehr lesen

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen die SAS-Experten unter +49 6221 415-123 (Deutschland) oder per E-Mail an info@ger.sas.com.