Rückblick
Nachbericht zum SAS Forum 2013

Innovation braucht Beharrlichkeit – sagt Zukunftsforscher Magnus Lindkvist. Innovation braucht Vision – sagt Dr. Jim Goodnight, Gründer und CEO von SAS. Innovation braucht Mut und Konsequenz – sagt Wolf Lichtenstein, Geschäftsführer von SAS Deutschland und CEO Region DACH. Gemeinsam eröffneten die drei Männer das SAS Forum 2013 in Mannheim, die größte Konferenz für Analytics in Europa – und eine Konferenz, bei der die Teilnehmer aus erster Hand erfahren konnten, was Innovation durch Analytics für Unternehmen bedeutet.

Denn in erster Linie ging es in Mannheim wie immer beim SAS Forum um die Praxis: Über 60 Vorträge von Kunden, Anwendern und Experten hatten ein Rekordpublikum dazu bewegt, sich zwei Tage lang im Rosengarten ganz dem Thema Analytics zu widmen. Über 1.400 Besucher informierten sich aus erster Hand darüber, wie die Transformation hin zum zukunftsorientierten Unternehmen mit Analytics aussehen kann. Dabei standen bereits etablierte Disziplinen wie etwa Risikomanagement und Betrugserkennung neben neuen und hoch aktuellen Themenkomplexen wie Industrie 4.0. Je nach Präferenz konnten sich die Gäste für Vorträge aus Branchen-, Fachbereichs- oder Lösungsperspektive entscheiden. Die meisten wählten alle drei Varianten – ergänzt durch die besonders beliebten Hands-on Sessions, bei denen jeder SAS Visual Analytics selbst ausprobieren konnte. Eine Erfahrung, die auch auf der Abendveranstaltung des ersten Konferenztages für Gesprächsstoff sorgte.

Stars des Abends waren allerdings ganz klar die drei „Business Analytics Performer 2013“: In diesem Jahr konnten Creditreform, die Commerzbank und Telefónica Deutschland den Preis für herausragende Projekte im Bereich Analytics entgegennehmen.

Wie eine übergreifende und langfristige Strategie aussehen kann, die Unternehmen zu einer „analytischen DNA“ verhilft, war zentrales Thema des SAS Executive Panels am zweiten Konferenztag. Mit Dr. Jim Goodnight, Jim Davis und Mikael Hagstrom demonstrierte das Top-Management von SAS, welche Rolle High-Performance Analytics für eine „High-Performance Enterprise“ spielt.

Vision, Mut, Beharrlichkeit: SAS und seine Kunden haben in Mannheim demonstriert, welches Maß an Innovation damit erreichbar ist. Und auch für unvermeidliche Ungewissheit, mit der jedes Unternehmen umgehen können muss, bot das SAS Forum ein Rezept an. Extrembergsteiger Rainer Petek brachte es in seinem Abschlussvortrag auf den Punkt: Sicherheit im Umgang mit der Unsicherheit kann nur aus dem Vertrauen heraus entstehen, dass neuen Sichtweisen auch neue Chancen und neue Wege in die Zukunft erkennbar machen.

Bildergalerie

 






A Zur Bildergalerie

Hotline

Bei Fragen sind wir Ihnen gern telefonisch behilflich.

4 +49 6221 415-1224

Medienpartner


Medienpartner Handelsblatt Medienpartner Computerwoche

> Alle anzeigen

Veranstaltungspartner


Altran Accenture EMC