SAS Data Governance

SAS® Data Governance

Vorausschauend arbeiten. Vorausschauend denken. Und Ihren Daten Sinn geben.

Bei SAS Data Governance geht es mehr um Prozesse als um Technologie. Sobald Ihre Daten strukturiert sind, unterstützen unsere Beratungsservices Sie beim Management, um ein hohes Maß an Datenqualität zu gewährleisten – sowohl jetzt als auch auf lange Sicht. SAS Data Governance verleiht Ihren Daten Struktur und Kontext. Sie können so die Zusammenarbeit fördern und Sie erkennen Probleme – alles in ein und derselben Umgebung.

Vorteile

Daten mithilfe besserer Richtlinien und Parameter kontrollieren

Wenn Sie wissen möchten, was mit Ihren Daten passiert und wer sie ändert, müssen Sie keine Vermutungen mehr anstellen, Sie wissen es jetzt genau. Erstellen Sie Richtlinien und bestimmen Sie, wer Zugriff auf welche Informationen hat. Sie bestimmen, wer welche Art von Änderungen vornehmen kann. Sie können proaktiv handeln.

Geschäftsglossar zum Definieren von Begriffen, zur Unterstützung der Zusammenarbeit und zum Erkennen von Problemen

SAS Data Governance liefert nicht einfach nur ein Standardglossar. Es bietet Ihnen ein leistungsstarkes, interaktives Repository mit Begriffen und Definitionen, mit denen Sie ganz einfach Probleme erkennen und beheben können – in ein und derselben Umgebung.

Ihren Erfolg messen und Ihren Fortschritt verfolgen

Dank der integrierten Funktionen für Reporting, Überwachung und Validierung erkennen Sie mithilfe unserer Technologie, wann Ihre Strategie erfolgreich ist und wann Veränderungen erforderlich sind. Überwachen Sie Trends mithilfe eines intuitiven Dashboards. Sie sind stets darüber im Bilde, wann Richtlinien befolgt werden. Und Sie können nachverfolgen, wann dies nicht der Fall ist.

Zentrales Management von Referenzdaten

Das Erstellen und Pflegen von Referenzdaten ist sowohl für das Unternehmen als auch für die IT einfach. Ihre Technikexperten integrieren eine Tabelle direkt in einen Auftrag. Diese Informationen können dann von Unternehmensanwendern aktualisiert werden. Dies ist eine effiziente Möglichkeit, sicherzustellen, dass die Daten aktuell, konsistent und genau sind.

Features

SAS Data Governance
  • Unternehmensweite Governance. Pflegen und managen Sie Datenattribute über ein gemeinsames Datenmodell.
  • Geschäftsdatenglossar. Erstellen und managen Sie Geschäftsbegriffe und speichern Sie diese auf Wunsch.
  • Sicherheit und Prüffähigkeit. Erkennen Sie Änderungen an Metadaten, ermöglichen Sie rollenbasierten Zugriff auf verschiedene Datenverwaltungskonsolen und schützen Sie sensible Informationen.
  • Referenzdatenmanager. Speichern, managen und veröffentlichen Sie Listen und Hierarchien über eine webbasierte Oberfläche, auf die von verschiedenen Geschäftszweigen aus zugegriffen werden kann.
  • Datenwiederherstellung. Steuern Sie die Verwaltung und andere Geschäftsprozesse über Workflows, prüfen Sie Datensätze und lösen Sie Probleme, sobald diese erkannt werden.
  • Validierung von Geschäftsregeln. Sorgen Sie dafür, dass Daten die Unternehmensstandards für Datenqualität und Geschäftsprozesse erfüllen.
  • Datenüberwachung. Nutzen Sie Dashboards, Datenwiederherstellungsprozesse und aktive Warnmeldungen, um Datenprobleme zu erkennen, bevor sie auftreten.

Daten schaffen Mehrwert: Informieren Sie sich über clevere Strategien, innovative Ansätze und neue Technologien für Schnelligkeit, Qualität und Governance.

Aktuelle Studien, White Papers und Expertenmeinungen im Insights Center Data Management

Eine hohe Datenqualität und die Möglichkeit, diese laufend zu dokumentieren, sind ein enorm wichtiger Baustein unserer Solvency II Compliance. Das ist aber nicht alles: Wir sind überzeugt, dass wir damit zudem erheblich mehr operative Effizienz und ein Plus an Wettbewerbsfähigkeit erreichen.

Mehr zum Thema

Sie wünschen weitere Informationen?

Die Business Analytics Experten von SAS helfen Ihnen gerne

Back to Top