BCBS 239

Was versteht man darunter und warum ist sie wichtig?

 

BCBS 239 zwingt Finanzinstitute dazu, heterogene Systemlandschaften aufzuräumen und lang aufgeschobene Maßnahmen zur Modernisierung umzusetzen. Ob aus BCBS 239 ein Regulierungs-Overkill oder gar eine lohnende Investition wird, hängt im Wesentlichen von der Konsequenz der Umsetzung ab.

Diese lässt sich in folgende sechs Handlungsfelder gliedern:

  1. Harmonisierung Risiko- und Finanzinfrastruktur
  2. einheitlicher Risikodatenhaushalt
  3. Senior Management Data Governance Cockpit
  4. automatisierter, aber flexibler Gesamtrisikobericht
  5. Ad-hoc-Simulationsfähigkeit
  6. Excel- und Desktop-Migration
Fraud & Risk Insights

Risk & Fraud Insights

Risiken besser verstehen. Chancen schneller nutzen: Experten informieren über neueste Entwicklungen im Risikomanagement und in der Betrugserkennung.

Dokumente zum Download

SAS Lösungen für das Risikomanagement

Das sollten Sie kennen!

Big Data Insights

Big Data

Riesige Datenmengen sinnvoll nutzen: für mehr Effizienz und geringere Risiken. Erfahren Sie alles über Herausforderungen, Technologien und Vorgehensweisen.


Analytics Insights

Analytics

Analytics macht erfolgreich: Verlässliche Erkenntnisse. Neue Potenziale. Schnelleres Agieren. Lernen Sie Methoden, Best Practices und Vordenker kennen.


Marketing Insights

Marketing

Marketing braucht ständig neue Strategien: Bleiben Sie auf dem Laufenden über moderne Kundenbeziehungen, neue Medien und innovative Kommunikation.


Back to Top