Allianz: weltweite IT-Infrastruktur-Standardisierung

Business-Intelligence- und Business-Analytics-Lösungen von SAS® landesübergreifend verfügbar

Unter der Leitung von Dr. Ralf Schneider, dem CIO der Allianz Gruppe, entsteht eine global angepasste IT-Landschaft.

SAS Business Intelligence- und Business Analytics Lösungen kommen hierbei im Rahmen der weltweiten IT Infrastruktur-Standardisierung zum Einsatz.

Diese standardisierte IT Infrastruktur ermöglicht Prozess- und Kostenoptimierungen innerhalb der Organisation und gewährleistet standortunabhängig eine einheitlich hohe Kundenservice-Qualität. So genannte Shared Service Center, Shared Platforms und Shared Applications sind die strategischen Vehikel dieser IT-Standardisierung. Sämtliche Maßnahmen dienen der optimalen internationalen Zusammenarbeit unter gleichen technologischen Rahmenbedingungen. Über diesen Weg werden auch Business Intelligence- und Business Analytics Lösungen von SAS landesübergreifend zugänglich gemacht.

Im Endausbaustadium sorgen Allianz-Mitarbeiter aus aller Welt im virtuellen SAS BI Shared Service Center für eine optimale System-Stringenz. Da diese Mitarbeiter räumlich voneinander getrennt sind, kommt mittelfristig das BI as a Cloud Konzept zum Tragen, also eine permanente Bereitstellung von SAS Funktionalitäten mittels Internet-Techniken. Die daraus resultierenden Effekte sind eine höhere Geschwindigkeit bei der Bereitstellung der Services, eine verbesserte Transparenz über die Ressourcennutzung sowie eine bedarfsgerechte Individualisierung beispielsweise in Bezug auf Zugriffsprofile.

Business Thema

Business-Intelligence- und Business-Analytics-Lösungen von
SAS landesübergreifend verfügbar.

Lösung

Business Intelligence, Business Analytics

Back to Top